Veranstaltung Freiheit Emscher Verkehr und Mobilität

Kommen Sie zur Bürger*innen Werkstatt Umwelttrasse in Essen

Schmuckgrafik - öffne Lightbox
Freiheit Emscher macht mobil

Der Essener Norden und der Bottroper Süden verändern ihr Gesicht. Unter dem Namen Freiheit Emscher soll sich dieser Stadtraum in den nächsten Jahren zu einem Leuchtturm mit großer Strahlkraft für weitere Regionen entwickeln. Antworten auf wichtige Fragen zum Verkehr der Zukunft zu finden, gehört dazu. Im Projekt Freiheit Emscher Umwelttrasse wird heute die Mobilität von morgen entwickelt. Direkt vor Ihrer Türe.

Sprechen Sie mit Vertreter*innen der Städte Essen und Bottrop sowie mit den Expert*innen des Planungsbüros über den Verkehr der Zukunft. Geben Sie Ihre Ideen oder auch Bedenken beispielsweise. zum Angebot des öffentlichen Verkehrs und des Fuß- und Radverkehrs an die Planer*innen weiter.

Der Kabarettist Benjamin Eisenberg wird zu Beginn der Veranstaltung eine spezielle, kabarettistische „Einführung“ in das Thema geben. Im Vordergrund der Bürger*innenwerkstatt stehen Informationen zum Planungsstand und Ihre Fragen und Bedürfnisse an die zu entwickelnde Mobilität vor Ort.

Zum Projekt

Freiheit Emscher ist das gemeinsame Projekt der Stadt Bottrop, der Stadt Essen und der RAG Montan Immobilien GmbH, in dem die Umsetzung eines neuen Verkehrskonzepts ein wesentlicher Baustein ist.

Die Umwelttrasse ist zusammen mit dem Gewerbeboulevard eine zentrale Haupterschließungsachse für das Projektgebiet, welche die verschiedenen Quartiere und Gewerbeflächen der Freiheit Emscher verbinden. Sie soll ein Modell für umweltfreundliches Verkehrsverhalten werden und als interkommunale Verbindung zwischen Essen und Bottrop dienen, insbesondere für den Fuß- und Radverkehr sowie den ÖPNV.

 

Hier geht es zur Dokumentation der Bürgerwerkstätten "Umwelttrasse" in Bottrop und Essen
Veranstaltungstermin
Donnerstag, 22.09.2022, 17:00 Uhr
Veranstaltungsort
Der Kreuzer - Ev. Kirchengemeinde Essen Borbeck-Vogelheim
Friedrich-Lange-Str. 3, 45356 Essen
Anmeldung
Anmeldung erforderlich
Anmeldezeitraum
25.08.2022 - 21.09.2022

Kontaktperson

Frau Ursula Dickmann                                                     
Stadt Bottrop                                                                               
ursula.dickmann@bottrop.de                       

Herr Steffen Lenze
Stadt Essen
steffen.lenze@amt61.essen.de

Claudia Biermann
RAG Montan Immobilien GmbH
claudia.biermann@rag-montan-immobilien.de

Datenschutzerklärung

Informationen gemäß Artikel 13 Absatz 1 und Absatz 2 Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO ) aufgrund der Erhebung von personenbezogenen Daten durch das Amt für Stadtplanung und Bauordnung der Stadt Essen finden Sie hier:

https://media.essen.de/media/wwwessende/aemter/61/dokumente_41/Datenschutzinformation_61.pdf

Status

  • Status Beendet
  • Termin 22.09.2022, 17:00 Uhr
  • Teilnehmer 13 Teilnehmer
zum Seitenanfang
Anmelden

Anmelden

Mit Servicekonto.NRW anmelden