Mängelmelder Stadt Vreden Mängelmelder

Vreden direkt

  • Status Aktiv
  • Zeitraum 04.07.2024 bis -
  • Meldungen 48 Meldungen
  • Kommentare 14 Kommentare
  • Bewertungen 75 Bewertungen
Schmuckgrafik - öffne Lightbox
Stadt Vreden

Parkbank beschädigt? Wilde Müllkippen? Unebenheiten auf Straßen und Wegen? Diese und ähnliche Anliegen können Sie uns hier mitteilen. Wir kümmern uns gerne um die Anliegen, machen sie transparent und selbstverständlich erhalten Sie eine Antwort von uns. Und dies möglichst direkt - Vreden direkt.

So geht's:
1) Klicken Sie auf "Ihre Meldung" unten rechts unter diesem Text. Unter der Karte öffnet sich ein Textfeld.
2) Setzen Sie auf der Karte den Punkt, wo sich das von Ihnen gemeldete Anliegen befindet oder geben Sie in dem Textfeld direkt die Adresse ein.
3) Geben Sie die Kategorie und Kontaktdaten an. Beschreiben Sie im Textfeld kurz das Anliegen. Fügen Sie gerne ein Foto hinzu.
4) Klicken Sie auf "Meldung absenden", damit Ihre Meldung gespeichert wird.

Wichtiger Hinweis:
Sollte es sich bei Ihrem Anliegen um einen dringenden Notfall bzw. einer akuten Gefährdung handeln, wenden Sie sich bitte sofort telefonisch an die Polizei (110) bzw. Feuerwehr (112). Bitte bedenken Sie, dass auch große Maßnahmen nicht über diesen Weg gemeldet werden können.

  Meldungen

Kategorie Grünflächen / Grünanlagen / Straßenbegleitgrün Status Erledigt

Totholz Kapellenkamp Gehweg zur Lindenallee

Ort 48691 Vreden, Kapellenkamp
Bilder zur Meldung - öffne Lightbox2 Bilder

Guten Tag, es fällt immer wieder Totholz aus den Linden, hier ist dringend Kronenpflege notwendig im gesamten! Kronenbereich. Ebenso wurde im Kapellenkamp der Lindenaufschlag im diesjährigen Pflegegang vergessen. Freundliche Grüße

Rückmeldung

Zeitpunkt des Erstellens 11. Juli um 10:06

Danke für Ihren Hinweis. Die Baumpflegearbeiten (Totholzentfernung) sind für den Winter geplant, wir haben die entsprechenden Arbeiten im Baumkataster erfasst. Der Lindenaufschlag wird im Rahmen der jährlichen Sommer/Herstpflege der Wohngebiet-Grünanlagen entfernt,

Kategorie Straßen- und Wegeschäden Status In Bearbeitung

Ecke Beatrixstrasse, eihnmodisstrasse

Ort 48691 Vreden, Reinmodisstraße

Da wo man zum.Kindergarten abfahren kann,ist bei viel Regen die Straße überschwemmt. Vor einigen Jahren ist die Beatrixstrasse neu gemacht worden und es ist hier und da mehr geworden

Rückmeldung

Zeitpunkt des Erstellens 10. Juli um 12:38

Danke für den Hinweis. Wir prüfen bei den nächsten Niederschlägen, woran es liegt, dass das Wasser nicht abfließen kann.

Kategorie Spielplatz Status In Bearbeitung

Spielplatz im Stadtpark

Ort 48691 Vreden, Berkelstraße
Bilder zur Meldung - öffne Lightbox

Im Schaukelgerüst im Stadtpark fehlen seit Monaten die Schaukeln! Zudem sind dort zuwenig Mülltonnen.

Rückmeldung

Zeitpunkt des Erstellens 10. Juli um 12:56

Die Schaukel musste leider stillgelegt werden, weil tragende Holzteile morsch sind. Aktuell stehen wir vor dem Problem entsprechende Ersatzmaterialien zu bekommen. Sobald das Material geliefert wird, kann die Schaukel repariert werden.

Spielplatz Park

Wir wohnen auf so einem schönen Fleck dieser Erde in unserem schönen Vreden . Wir haben einen so tollen Park und der Spielplatz dort wird soooooo viel genutzt.Warum könnte man dort nicht mehr Spielgeräte aufbauen , Platz ist dort doch genug .Keine Kritik nur mal ein Wunsch von den Kinder 🍀

Kategorie Straßen- und Wegeschäden Status Erledigt

Fahrbahnschaden

Ort 48691 Vreden, Ostendarper Straße

Fahrbahn um einen Kanaldeckel herum beschädigt. Kurz vor dem Kreisverkehr hinter der roten Radfahrmarkierung.

Rückmeldung

Zeitpunkt des Erstellens 10. Juli um 08:58

Wir nehmen den Schaden in unser Maßnahmeliste mit auf.

Kategorie Abfallbehälter Status In Bearbeitung

Fehlender Mülleimer

Ort 48691 Vreden, Doemern

Viele Hundebesitzer aus Dömern laufen mit ihren Vierbeinern den Wendfellerdamm entlang. Leider sehen die Grünstreifen auch dementsprechend aus. Vielleicht würde ein Mülleimer einige Hundebesitzer daran erinnern den Kot ihres Hundes einzusammeln und direkt in den Mülleimer zu werfen!

Kategorie Verkehrsbehinderung Status Erledigt

Schlecht einsehbare Kreuzung

Ort 48691 Vreden, Ottensteiner Straße

Von der Theodor-Heuss-Straße kommend auf die Ottensteinerstraße zu fahren, ist nicht nur schwierig, sondern vor allem gefährlich, da man die Autos aus beiden Fahrtrichtung nicht gut sehen kann, sodass man nicht vorausschauend auf die Fahrbahn gelangen kann! Spiegel anbringen oder Bäume fällen?

Rückmeldung

Zeitpunkt des Erstellens 12. Juli um 12:03

In der Tat sind die Sichtverhältnisse an der Kreuzung Stresemannstr. / Ottensteiner Straße (die hier wahrscheinlich gemeint ist) nicht ganz optimal. Jedoch hat der Eigentümer des Grundstücks die an der Grenze stehende Bepflanzung bereits mehrfach zurückgeschnitten, was zumindest kleinere Verbesserungen erwirkt hat. Eine Entfernung der Baumreihe kommt derzeit nicht in Betracht, allerdings sind die Bäume auch nicht im Eigentum der Stadt Vreden, sondern gehören zur Landstraße L560 (Ottensteiner Straße). Verkehrsspiegel werden seitens der Stadt Vreden grundsätzlich nicht aufgestellt. An dieser Stelle kann nur auf die Ausführungen zur Meldung Königsberger Straße verwiesen werden: Auch andere Straßenbaulastträger wie bspw. der Kreis Borken an sich oder auch straßen.NRW sehen von der Anbringung dieser ab. Dieses aus folgenden Gründen: Es gilt im Straßenverkehr grds. erstmal die generelle Auslegung der gegenseitigen Rücksicht und ständigen Vorsicht - ergänzt um die verkehrsregelnden Maßnahmen. Da oftmals verschiedene Nutzergruppen, wie auch hier, betroffen sind, können derartige Spiegel äußerst selten optimal eingestellt werden. Die Spiegel können Anzeichen auf ankommenden Verkehr u. W. geben, aber können auch zu deutlichen Fehleinschätzungen führen, können den Verkehr auch von den Geschehnissen auf der Straße ablenken oder schaffen ggfls. ein Vertrauen, welches überheblich fehleingeschätzt wird. Dieses wird mitunter auch noch durch die meist gebogene Form verstärkt und kann zu Abweichungen in der Wahrnehmbarkeit führen. Man muss dabei auch stetig beachten, dass der Spiegel seine Einstellungen beibehält und nicht durch äußere Einflüsse (Witterung, Vandalismus, o.ä.) verstellt wird. Eine verlässliche Hilfe stellen derartige Spiegel auch bspw. nicht dar, wenn sie durch Tau oder auch Frost verdeckt sind - man aber ansosnten darauf vertraut. Sämtliche Straßenbaulastträger und auch die Verkehrsbehörde sehen daher in diesen Spiegeln keinen Mehrwert, eher das Gegenteil. Deshalb ist an dieser Stelle an alle Verkehrsteilnehmer:innen zu appellieren, sich hier vorsichtig und umsichtig an und in die Ottensteiner Straße hineinzutasten. Nichtsdestotrotz wird die Stadt Vreden weiterhin darauf achten, dass die (auch privaten) Pflanzen im Einmündungsbereich regelmäßig beschnitten werden, damit diese die Sichtachsen nicht zusätzlich einschränken.

Kategorie Spielplatz Status In Bearbeitung

Spielplatz attraktiver gestalten!

Ort 48691 Vreden, Theodor-Heuss-Straße
Bilder zur Meldung - öffne Lightbox

Leider ist der Spielplatz an der Theodor-Heuss-Straße in Dömern nicht sehr attraktiv für Kinder. Auch das neue Spielgerät trägt nicht dazu bei,dass der Spielplatz einfach in die Jahre gekommen ist und eigentlich einmal Generalüberholt werden müsste. Zudem sind die Schaukeln viel zu hoch für Kinder!

Rückmeldung

Zeitpunkt des Erstellens 10. Juli um 09:31

Danke für ihr Mitteilung. Die Schaukelhöhe wird zeitnah überprüft. Wir erarbeiten derzeit ein Spielplatzkonzept für die Stadt Vreden. Hierbei wird die Attraktivität aller Plätze neu bewertet und dem entsprechend in den nächsten Jahren optimiert.

Kategorie Spielplatz Status In Bearbeitung

Spielplatz für Kleinemast

Ort 48691 Vreden, Kleinemast

Wir sind der Meinung, dass in Kleinemast ein Spielplatz fehlt. Sowohl in der Moorbach Siedlung als auch am Wendfelder Damm sind einige junge Familien zugezogen, ein Spielplatz für die Kleinen als Treffpunkt fehlt allerdings.

Rückmeldung

Zeitpunkt des Erstellens 10. Juli um 10:16

Danke für ihr Mitteilung. Wir erarbeiten derzeit ein Spielplatzkonzept für die Stadt Vreden. Hierbei wird die Attraktivität und der Bedarf aller Plätze neu bewertet und dem entsprechend in den nächsten Jahren optimiert.

Kategorie Straße / Gehweg / Radweg Status Erledigt

Uneinsehbare Ecke

Ort 48691 Vreden, Königsberger Straße

In der Königsberger Strasse auf Höhe Hausnummer 22 (Eckhaus) wohnen wir mit unseren 2 kleinen Kindern (1&3). Obwohl dies eine Spielstrasse ist fahren viele Autos hier viel zu schnell durch und um die uneinsichtige Ecke. Einer dieser Spiegel mit dem man das einsehen kann wäre sehr wünschenswert. Dank

Rückmeldung

Zeitpunkt des Erstellens 10. Juli um 15:08

Hier befindet man sich im sog. verkehrsberuhigten Bereich, in dem Schrittgeschwindigkeit gilt. Gerade bei einem Eckgrundstück sollten natürlich etwaige Sichtachsen immer freigehalten werden, um den Blick um die Kurve zu ermöglichen und ggfls. dahinter befindliche Gefahren (bspw. spielende Kinder oder auch Fußgänger, da im verkehrsberuhigten Bereich gleichberechtigt zu Fahrzeugen) direkt zu erkennen. Etwaige Verkehrsspiegel werden seitens der Stadt Vreden, auch nochmal bestätigt durch die zuständige Verkehrsbehörde Kreis Borken, nicht aufgestellt. Auch andere Straßenbaulastträger wie bspw. der Kreis Borken an sich oder auch straßen.NRW sehen von der Anbringung dieser ab. Dieses aus folgenden Gründen: Es gilt im Straßenverkehr grds. erstmal die generelle Auslegung der gegenseitigen Rücksicht und ständigen Vorsicht - ergänzt um die verkehrsregelnden Maßnahmen, wie hier bspw. die Ausweisung als verkehrsberuhigter Bereich. Da oftmals verschiedene Nutzergruppen, wie auch hier, betroffen sind, können derartige Spiegel äußerst selten optimal eingestellt werden. Die Spiegel können Anzeichen auf ankommenden Verkehr u.w. geben, aber können auch zu deutlichen Fehleinschätzungen führen, können den Verkehr auch von den Geschehnissen auf der Straße ablenken oder schaffen ggfls. ein Vertrauen, welches überheblich fehleingeschätzt wird. Dieses wird mitunter auch noch durch die meist gebogene Form verstärkt und kann zu Abweichungen in der Wahrnehmbarkeit führen. Man muss dabei auch stetig beachten, dass der Spiegel seine Einstellungen beibehält und nicht durch äußere Einflüsse (Witterung, Vandalismus, o.ä.) verstellt wird. Eine verlässliche Hilfe stellen derartige Spiegel auch bspw. nicht dar, wenn sie durch Tau oder auch Frost verdeckt sind - man aber ansosnten darauf vertraut. Sämtliche Straßenbaulastträger und auch die Verkehrsbehörde sehen daher in diesen Spiegeln keinen Mehrwert, eher das Gegenteil und appellieren nochmal an alle Verkehrsteilnehmer:innen, sich umsichtig, rücksichtsvoll und entsprechend der geltenden Regelungen zu verhalten. Da sich der Verkehr in diesem Bereich wahrscheinlich auch größtenteils auf Anliegerverkehr beschränkt, kann diese Nachricht gerne auch nochmal im Wohngebiet zur weiteren Sensibilisierung für alle Verkehrsteilnehmer:innen gestreut werden.

Kategorie Ideen / Anregungen Status Erledigt

Public Viewing

Ort 48691 Vreden, Kirchplatz

Ist es in Ordnung, beim Public Viewing auf öffentlich Grundstück, wahrscheinlich auch ne öffentliche Ausschreibung, vorher Buchungslinks an Sponsoren zu verteilen, sodass diese Bevorzugt werden? Ich halte es für fragwürdig. Persönlich fand ich es damals am Domhof deutlich besser.

Rückmeldung

Zeitpunkt des Erstellens 10. Juli um 11:17

Vielen Dank für die Nachricht. Für die EM-Sommerbühne haben die Veranstalter auf Antrag eine Sondernutzungserlaubnis zur Sondernutzung öffentlicher Flächen auf dem Gebiet der Stadt Vreden erhalten. Eine öffentliche Ausschreibung ist der Sondernutzungserlaubnis nicht vorausgegangen - ist auch nicht gängige Praxis. Wie die Veranstaltung letztlich ausgestaltet ist, obliegt allein den Veranstaltern. Dies beinhaltet auch die Ticketvergabe.

Kontaktperson

Stadt Vreden

Burgstraße 14

48691 Vreden

info@vreden.de

Datenschutzerklärung

Datenschutzhinweise gemäß Artikel 12 bis 14 EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO)

im Rahmen von Mängelmeldungen

Kontaktdaten

Angaben zum Verantwortlichen für die Datenverarbeitung

Angaben zum Beauftragten für den Datenschutz

Stadt Vreden
Burgstraße 14
48691 Vreden

Telefon: 02564/303-0
Fax: 02564/303-105

E-Mail: info@vreden.de

Die aktuellen Kontaktdaten zur Person des Datenschutzes bei der Stadtverwaltung Tecklenburg entnehmen Sie der Datenschutzerklärung unserer Webseite.

Sie erreichen den Datenschutzbeauftragten unter     E-Mail: datenschutz@kaaw.de

Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Die Stadt Vreden macht alles für den qualitativen Erhalt des Erscheinungsbildes und der Infrastruktur der Ortschaften. Teilen Sie uns Mängel, Anregungen oder Kritik über unsere Beteiligungsplattform mit, damit wir uns Ihr Anliegen annehmen können. Um bei möglichen Rückfra­gen mit Ihnen in den Kontakt treten zu können, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten.

Die Verarbeitung der bereitgestellten Informationen erfolgt gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch Ihre Einwilligung.

Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten

Sie haben das Recht zu erfahren, welche Datenempfänger regelmäßig oder aufgrund von Anfragen Ihre Daten anlass- oder fallbezogen erhalten.

Die Verarbeitung der eingereichten Informationen erfolgt innerhalb der Stadtverwaltung Vreden ausschließlich der zuständigen Fachbereiche.

Sämtliche von Ihnen erhobenen Daten werden elektronisch durch ausgewählte Anwendungen (Beteiligungsportal NRW) verarbeitet. Hierbei bedient sich die Stadt Vreden einen Dienstleister, die im Rahmen eines Hostings (Cloud) Ihre personenbezogenen Daten im Auftrag gemäß Art. 28 DSGVO verarbeiten.

Dienstleister der Hosting-Plattform ist:

Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Digitalisierung des Landes Nordrhein-Westfalen
Jürgensplatz 1
40219 Düsseldorf
Tel: +49 (0) 211 8618 50
E-Mail: poststelle@mhkbd.nrw.de

Eine beabsichtigte Übermittlung Ihrer Daten an einem Drittland ist nicht vorgesehen.

Dauer der Speicherung bzw. Kriterien zur Festlegung dieser Dauer

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie dies zur Erfüllung unserer gesetzlichen Aufgaben erforderlich ist. Spätestens nach Behebung der Mängel wird Ihre Anfrage gelöscht.

Ihre Rechte

Jede von einer Datenverarbeitung betroffene Person hat nach der europäischen Datenschutz­-Grundverordnung (DSGVO) insbesondere folgende Rechte:

Auskunftsrecht: Sie können Auskunft darüber verlangen, ob wir personenbezogene Daten von Ihnen verarbeiten. Ist dies der Fall, so haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten sowie auf weitere mit der Verarbeitung zusammenhängende Informationen (Artikel 15 DSGVO). Bitte beachten Sie, dass dieses Auskunftsrecht in bestimmten Fällen eingeschränkt oder ausgeschlossen sein kann (§ 48 Datenschutzgesetz Nordrhein-Westfalen).

Recht auf Datenberichtigung: Für den Fall, dass personenbezogene Daten über Sie nicht (mehr) zutreffend oder unvollständig sind, können Sie eine Berichtigung und gegebenenfalls Vervollständigung dieser Daten verlangen (Artikel 16 DSGVO).

Recht auf Löschung, Recht auf Einschränkung: Bei Vorliegen gesetzlichen Voraussetzungen können Sie die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten (Artikel 17 DSGVO) oder die Einschränkung der Verarbeitung dieser Daten (Artikel 18 DSGVO) verlangen. Das Recht auf Löschung nach Artikel 17 Absatz 1 und 2 DSGVO besteht jedoch unter anderem dann nicht, wenn die Verarbeitung personenbezogener Daten gesetzlich noch erforderlich ist, oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt.

Recht auf Datenübertragbarkeit: Artikel 20 DSGVO regelt Ihr Recht auf Datenübertragbarkeit. Findet eine Datenverarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren statt, können Sie ggf. verlangen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten in maschinenlesbarer Form zur Verfügung stellen oder die Daten direkt an die in Artikel 20 DSGVO genannten, von Ihnen auszuwählenden Personen übermitteln.

Widerspruchsrecht: Sie können gegen bestimmte Datenverarbeitungen widersprechen, sofern an der Verarbeitung kein zwingendes öffentliches Interesse besteht, das die Interessen der betroffenen Person überwiegt, oder keine Rechtsvorschrift zur Verarbeitung verpflichtet (Artikel 21 DSGVO).

Widerrufsrecht bei Einwilligungen: Sie haben das Recht bei Verarbeitungen welche sich auf Ihre Einwilligung gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO beruft, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Der Widerruf wirkt erst für die Zukunft; das heißt, durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitungen nicht berührt.

Richten Sie im Rahmen von Mängelmeldungen Ihren Widerspruch an info@vreden.de

Beschwerderecht: Sie haben das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde im Sinn des Artikels 51 DSGVO über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu beschweren, wenn sie der Ansicht ist, dass ihre personenbezogenen Daten rechtswidrig verarbeitet werden.

Kontaktdaten der Aufsichtsbehörde:    

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen,
Postfach 20 04 44, 40102 Düsseldorf
Kavalleriestr. 2-4, 40213 Düsseldorf
Tel.: 0211 38424-0
Fax-Nr.: 0211 38424-10,
E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de

Profiling

Die Stadtverwaltung Vreden setzt für dieses Verfahren kein Profiling ein.

Änderung des Verarbeitungszwecks

Die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zu anderen Zwecken als dem ursprünglichen Erhebungszweck ist nur im Rahmen der oben unter der Information „Zweck und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung“ Zwecke zulässig und nur wenn und soweit der neue Verarbeitungszweck mit dem ursprünglichen Zweck der Erhebung kompatibel ist.

Informationen

Übersicht
zum Seitenanfang
Anmelden

Anmelden

Anmelden

Datenschutzeinstellungen

Es werden für den Betrieb der Seite technisch notwendige Cookies gesetzt. Darüber hinaus können Sie Inhalte von Drittanbietern erlauben. Ein Widerruf ist jederzeit möglich.
Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutzerklärung und Impressum.