Meldeverfahren Stadt Bad Salzuflen Umwelt, Klima und Nachhaltigkeit

Park statt Parken

Schmuckgrafik - öffne Lightbox
Das Parklet (von Jugendlichen aus Bad Salzuflen unter Anleitung von Pro Regio e.V. erbaut)

"Park statt Parken"?... Was ist das?

Durch die Aktion „Park statt Parken“ soll eine andere Perspektive auf die Nutzung des öffentlichen Raumes ermöglicht werden. Es soll ein Gefühl dafür vermittelt werden, wie viel Raum von Autos eingenommen wird und wie dieser alternativ auch genutzt werden kann. Wir wollen zeigen, was es zu gewinnen gibt, wenn mehr (Aufenthalts-)Raum zur Verfügung steht. Das Klimaschutzmanagement der Stadt Bad Salzuflen hat hierfür, gemeinsam mit dem Verein Pro Regio e.V. und zusammen mit Jugendlichen aus Bad Salzuflen, Möbel aus nachhaltigen Recyclingmaterialien gebaut (siehe Foto). Das "Parklet" transformiert einen Parkplatz in einen neuen Aufenthaltsraum für Jung und Alt.

Warum findet diese Beteiligung statt?

Nach einem 3 wöchigen Aufenthalt des "Parklets" in Schötmar suchen wir nun weitere Orte, an denen Sie sich mehr Aufenthaltsraum und weniger parkende Autos wünschen und wo das "Parklet" einen Beitrag zur Verbessung der Aufenthaltsqualität leisten kann. Dafür gibt es hier jetzt die Möglichkeit zur Onlinebeteiligung vom 05.07. - 01.08.2022. Sie können Ihre Vorschläge für weitere Standorte in der Karte verorten (auf Ihre Meldung klicken) und in wenigen Worten erklären, bereits eingetragene Standorte bewerten (unter der Karte) und uns eine Rückmeldung zu der Aktion geben.

Bitte geben Sie uns neben den Vorschlägen für weitere Standorte auch ein Feedback zu der Aktion Allgemein. Was halten Sie von der Aktion „Park statt Parken“? Haben Sie die „Möbel“ bereits gesehen oder sogar dort verweilt. Teilen Sie uns neben Ihren Vorschlag gerne ihre Meinung mit. Wir wollen zur Diskussion anregen.

Vielen Dank für ihr Interesse an der Aktion „Park statt Parken“! 

  Meldungen

Anonym
Zeitpunkt des Erstellens 16. Juli um 11:18
Kategorie neuer Standortvorschlag Status Neu

Park statt Parken Steege

doch nicht im "Staatsbad" so einen Müll! --- schlimmer grht's nimmer -

Anonym
Zeitpunkt des Erstellens 14. Juli um 16:07
Kategorie neuer Standortvorschlag Status Neu

Osterstraße

für eine Straße nahe im Stadtkern mit vielen Restaurants sind dort zu viele PKW. Das Parkhaus ist direkt nebenan.

Anonym
Zeitpunkt des Erstellens 14. Juli um 16:03
Kategorie neuer Standortvorschlag Status Neu

Schlossstraße Parkstreifen bei Crazy Kebap

Dort ist Einzelhandel und Gastronomie. Schötmar hat mehr genug Stellplätze.

Anonym
Zeitpunkt des Erstellens 13. Juli um 09:05
Kategorie neuer Standortvorschlag Status Neu

Sonst keine Sorgen?

Den Sperrmüll am besten fachgerecht entsorgen, seine Zeit mit sinnvollen Dingen nutzen und aufhören, für so einen Blödsinn Steuergelder zu verschwenden! Und wenn Sie die Sache so toll finden, stellen Sie es doch auf die Parkplätze am Rathaus! Aber das will ja keiner, nicht, dass einer der Bediensteten dort noch einen Meter zu weit laufen muss! Deshalb wurden ja auch die Parkplätze, die am nächsten dran sind, für Mitarbeiter reserviert. Und diese Menschen möchten den Bürgern nun erklären, wie das in Zukunft mit der Mobilität zu laufen hat. Genau mein Humor!!!

Anonym
Zeitpunkt des Erstellens 13. Juli um 08:06
Kategorie neuer Standortvorschlag Status Neu

Bestehende Grünfläche ausbauen

An dieser Stelle ist schon eine Grünfläche vorhanden, zudem ein angrenzender Parkplatz. Hier wäre eine andere Alternative - wie ein Park - schön und entschleunigend.

Anonym
Zeitpunkt des Erstellens 12. Juli um 13:39
Kategorie neuer Standortvorschlag Status Neu

Standort Vorschlag

Die Parkplätze zwischen vor dem Rathaus

Anonym
Zeitpunkt des Erstellens 12. Juli um 13:25
Kategorie neuer Standortvorschlag Status Neu

Park statt Parken

Guter Platz: Marktplatz Schötmar am Denkmal mit dem Brunnen bzw. Wasser Bega + Werre. MfG Burkhard Linnenbrügger

geändert von Stadt Bad Salzuflen (Moderator) am 14. Juli um 08:51

Anonym
Zeitpunkt des Erstellens 11. Juli um 09:16
Kategorie neuer Standortvorschlag Status Neu

Eingang Kurpark

Wenn nicht unbedingt ein Parkplatz ersetzt werden muss, dann vielleicht vor dem Eingang des Kurparks im Bereich des Baumes solange dort keine Außengastronomie stattfindet?

Anonym
Zeitpunkt des Erstellens 5. Juli um 08:29
Kategorie neuer Standortvorschlag Status Neu

Hindenburgstraße

Unter einem Baum in der Hindenburgstraße, als Rastpunkt vom Bahnhof zur Innenstadt.

Status

  • Status Kürzlich beendet
  • Zeitraum 04.07.2022 bis 01.08.2022
  • Meldungen 9 Meldungen
zum Seitenanfang
Anmelden

Anmelden

Kontaktperson

Fachdienst Stadtplanung und Umwelt

Lukas Menne

Tel.: 05222 952 256

E-Mail: L.Menne@Bad-Salzuflen.de

Datenschutzerklärung

Informationen zum Datenschutz erhalten Sie auf der Homepage der Stadt Bad Salzuflen unter dem nachfolgenden Link.

https://www.stadt-bad-salzuflen.de/datenschutz