Veranstaltung Stadtverwaltung Brühl Umwelt, Klima und Nachhaltigkeit

Informationsveranstaltung – Konzept zur nachhaltigen Klimaanpassung und für natürlichen Klimaschutz

  • Status Beendet
  • Termin 04.03.2024 18:00 Uhr
  • Teilnehmer 34 Teilnehmer
Schmuckgrafik - öffne Lightbox
Klimafolgenkarte Brühl

Die letzten Jahre haben eindrucksvoll gezeigt, was der Klimawandel für uns in Deutschland bedeutet. Mit zunehmenden klimatischen Veränderungen und Extremwetterereignissen wie Hitzephasen und Starkregenereignissen wird unsere Gesellschaft vor neue Herausforderungen gestellt. Alle Bereiche unserer Umwelt sind von diesen Veränderungen betroffen. Manche weniger, manche stärker.

In welchen Bereichen ist die Stadt Brühl bereits durch die Folgen des Klimawandels betroffen? Wo werden die Auswirkungen des Klimawandels zunehmend spürbar und wo besteht Handlungsbedarf? Welche Anpassungsmaßnahmen können getroffen werden, um den kommenden klimatischen Herausforderungen als Stadt zu begegnen?

In Kooperation mit dem Ingenieurbüro energielenker projects GmbH erstellt die Stadt Brühl ein Klimaanpassungskonzept, das diese Fragen beantworten soll.

An dem Termin können Sie sich über die Projektinhalte des Klimaanpassungskonzeptes informieren. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, Ihre Ideen und Hinweise zu dem Thema zu äußern. 

Veranstaltungstermin
Montag 04.03.2024 18:00 - 20:00 Uhr
Veranstaltungsort
Mensa der Clemens-August-Schule
Clemens-August-Straße 33, 50321 Brühl

Kontaktperson

Bei Fragen zum Beteiligungsportal:

Frau Wesch
E-Mail: twesch@bruehl.de

Datenschutzbeauftragte der Stadt Brühl:

Frau Esser

E-Mail: datenschutz@bruehl.de
Telefon: 02232 794970

Teilnahmebedingungen

Gegenstand der Beteiligung

Es handelt sich um eine kostenfreie Informationsveranstaltung für Brühler Bürgerinnen und Bürger zum Thema Klimaanpassungskonzept der Stadt Brühl.

Hinweis zur Barrierefreiheit:

Sollten Sie nicht die Möglichkeit haben, sich anzumelden, können Sie sich gerne telefonisch an 02232 792420 wenden. 

Datenschutzerklärung

Allgemeiner Hinweis zum Datenschutz

Bei der Nutzung dieser Website werden bei der Registrierung und der angemeldeten Nutzung ggf. verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Damit werden Daten definiert, anhand derer Sie als Person identifiziert werden können. Die nachfolgende Erklärung zum Datenschutz erläutert, wie und welche Daten zu welchem Zweck erhoben werden.

Hierbei ist darauf hinzuweisen, dass eine Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Personen unter 16 Jahren sollten keine personenbezogenen Daten übermitteln, es sei denn die Zustimmung der Eltern oder Sorgeberechtigten (Träger der elterlichen Verantwortung) wurde erteilt (Art. 8 Abs. 1 DSGVO). Die Zustimmung muss dann ausdrücklich in der Nachricht vermerkt sein (Art. 8 Abs. 2 DSGVO). Es werden keine personenbezogenen Daten von Kindern und Jugendlichen angefordert. Wissentlich werden solche Daten nicht gesammelt.

Verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist die Stadt Brühl.

Stadt Brühl

Der Bürgermeister

Uhlstraße 3

50321 Brühl

Kontaktdaten Datenschutzbeauftragte Stadt Brühl: Die Datenschutzbeauftragte der Stadt Brühl erreichen Sie per E-Mail unter datenschutz@bruehl.de oder telefonisch unter 02232 794970.

Verantwortliche Stelle für die Erfassung der Daten auf dieser Website

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Betreiber der Website.

Verantwortlich für die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist das

Land Nordrhein-Westfalen
Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen
Beauftragter der Landesregierung für Informationstechnik (CIO)

Berger Allee 25
40213 Düsseldorf

Kontaktdaten der bzw. des Datenschutzbeauftragten

Den Datenschutzbeauftragten des Ministeriums erreichen Sie per E-Mail unter DSB@mwide.nrw.de oder postalisch über die Adresse:

Land Nordrhein-Westfalen
Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen
Behördlicher Datenschutzbeauftragter

Berger Allee 25
40213 Düsseldorf

Rechtsgrundlage der Verarbeitung der personenbezogenen Daten

Die Stadt Brühl verarbeitet Ihre Daten auf Grundlage der Art. 6 Abs. 1 lit. e) i.V.m. Art 6 III DS-GVO i.V.m. § 3 DSG NRW.

Die Stadt Brühl bietet den Bürgerinnen und Bürgern sowie anderen Personen die Möglichkeit, sich bei den angeboteten Beteiligungen zu beteiligen. 

Hosting

Die Stadt Brühl hat mit einem Dienstleister einen Auftragsverarbeitungsvertrag geschlossen, der die anfallenden personenbezogenen Daten durch Weisung der Stadt Brühl verarbeitet.

Wie werden die Daten erfasst?

Ihre Daten werden dadurch erhoben, dass Sie diese mitteilen. Dies kann z. B. bei der Eingabe in ein Formular oder bei der generellen Beteiligung an einer angebotenen Beteiligung der Stadt Brühl erfolgen. Auch bei einer Anmeldung zu einer Veranstaltung werden Daten erfasst. Diese werden ausschließlich intern zur Vorbereitung der Veranstaltung bearbeitet, beispielsweise zur ausreichenden Bestuhlung der Veranstaltungsstätte. 

Sollte die Veranstaltung unerwartet abgesagt werden, so werden Sie automatisch an die von Ihnen hinterlegte Mailadresse über die Absage der Veranstaltung informiert. 

Ihre Rechte als Nutzende

Im Zusammenhang mit der Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stehen Ihnen bestimmte Rechte nach Maßgabe der DSGVO und des DSG NRW zu. Sie haben

  • das Recht auf Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten nach Artikel 15 DSGVO,
  • das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DSGVO,
  • das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DSGVO,
  • das Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung nach Artikel 18 DSGVO und
  • das Recht auf Widerspruch nach Artikel 21 DSGVO
  • das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Artikel 20 DSGVO.

Wenden Sie sich dazu bitte per E-Mail oder schriftlich über die im Impressum angegebene Adresse an uns.

Eine erteilte Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten können Sie jederzeit uns gegenüber widerrufen. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.

Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Sie haben das Recht, bei der Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit des Landes Nordrhein-Westfalen als zuständiger Aufsichtsbehörde Beschwerde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns einzulegen (Artikel 77 DSGVO in Verbindung mit § 29 DSG NRW). Die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit erreichen Sie unter:

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen

Postfach 20 04 44
40102 Düsseldorf
Tel.: +49 211 / 38424-0
Fax: +49 211 / 38424-10
Email: poststelle@ldi.nrw.de
Homepage: www.ldi.nrw.de

Nutzung des Portals Beteiligung.NRW

Die Stadt Brühl nutzt das durch das Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen zur Verfügung gestellte Portal Beteiligung.NRW. Über das Portal lassen sich formelle Verfahren, Bauleitplanungen, Umfragen und andere Beteiligungsformate abbilden. Die Datenschutzerklärung des Portals finden Sie unter https://beteiligung.nrw.de/portal/hauptportal/informationen/datenschutz .

Für die Verfahren, welche die Stadt Brühl nutzt, gilt diese Datenschutzerklärung.

Es besteht allerdings auch die Möglichkeit sich im Portal zu registrieren und dort Daten zu hinterlegen. Wird dies in Anspruch genommen, so stimmen Sie den Datenschutzbedingungen des Portals Beteiligung.NRW zu.

Informationen

Übersicht
zum Seitenanfang
Anmelden

Anmelden

Mit Servicekonto.NRW anmelden
Anmelden

Datenschutzeinstellungen

Es werden für den Betrieb der Seite technisch notwendige Cookies gesetzt. Darüber hinaus können Sie Inhalte von Drittanbietern erlauben. Ein Widerruf ist jederzeit möglich.
Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutzerklärung und Impressum.