Mängelmelder Stadt Leverkusen Mängelmelder

Mängelmelder

  • Status Aktiv
  • Zeitraum 11.08.2022 bis -
  • Meldungen 3039 Meldungen
  • Bewertungen 1821 Bewertungen
Schmuckgrafik - öffne Lightbox

Wilder Müll, defekte Ampel, ein Schlagloch in der Straße: Mit dem Mängelmelder können Sie uns Ihre Hinweise und Anregungen ganz einfach mitteilen.

So geht es:

Zuerst registrieren Sie sich auf dieser Plattform (Beteiligung NRW). Bitte beachten Sie dabei, dass Ihr Benutzername öffentlich einsehbar und nachträglich nicht änderbar ist. Danach können Sie unter „Ihre Meldung“ Ihr Anliegen mit Ortsangabe in der Karte und falls vorhanden, auch mit Fotos übermitteln. 

Berücksichtigen Sie dabei, dass aus datenschutzrechtlichen Gründen keine Personen oder Kennzeichen erkennbar sind.

Bitte wählen Sie auch eine der Kategorien/Themen aus. Sollte keines der Themen passen, nutzen Sie die Auswahl "Standardmeldung".

Über den Stand Ihrer Meldung halten wir Sie über die Statusanzeige sowie per E-Mail auf dem Laufenden, sofern Sie im Benutzerprofil die Benachrichtigungen aktiviert haben.

Bitte beachten Sie:

Ihre Meldung wird erst öffentlich sichtbar, wenn der Status Ihrer Meldung durch das Team Bürgerdialog der Stadt Leverkusen auf „In Bearbeitung“ gesetzt wurde.

Es kann jeweils nur ein Mangel gemeldet werden.

Meldungen können zudem bewertet werden. Mit einem Smiley können Sie so beispielsweise Ihre Zustimmung zu einer Meldung zum Ausdruck bringen.

  Meldungen

Kategorie Grünflächen Status Erledigt

Vandalismus

Ort 51379 Leverkusen, Dechant-Krey-Straße

Am Anfang der Kastanienallee in Opladen (Seite Düsseldorfer Str.) wurden die Stabilisierungsbänder mehrerer neu gepflanzter Bäume zerschnitten. Außerdem liegt dort auch noch ein herausgerissenes Verkehrsschild herum.

geändert von Stadt Leverkusen (Moderator) am 6. Juni 2023

Rückmeldungen

Zeitpunkt des Erstellens 23. August 2023

Das Schild wurde inzwischen entfernt. Die Baumgurte werden zeitnah vom Unternehmer erneuert. Ihr Fachbereich Stadtgrün

Zeitpunkt des Erstellens 6. Juni 2023

Vielen Dank für Ihren Hinweis. Ihr Anliegen wurde zur Prüfung an den zuständigen Bereich übermittelt. Ihr Team Bürgerdialog

Kategorie Radwege Status Erledigt

Absturz am Ende des Radweges

Ort 51373 Leverkusen, Am Büchelter Hof
Bilder zur Meldung - öffne Lightbox3 Bilder

Guten Tag. Der Radweg von der Neuen Dhünnbrücke zum Büchler Hof endet mit einer 5stufigen Treppe und einer steilen schmalen Abfahrt. Während den Aufnahmen ist ein Radfahren mit Glück die Treppen heruntergefahren. Ebenso mündet die Ausfahrt vom Hotelparkplatz an dieser Treppe. Gefährdung ist für alle Teilnehmer lebensgefährlich.

Rückmeldungen

Zeitpunkt des Erstellens 19. Juli 2023

Ihr Anliegen wurde durch den Fachbereich Tiefbau geprüft. Wie von Ihnen richtig festgestellt, endet der Weg auf der Ostseite der Dhünnbrücke bzw. beginnt am Hotel an einer Treppenanlage mit einer kleinen Fahrradschieberampe. Allerdings handelt es sich hier nicht um einen ausgewiesenen beschilderten Radweg. Der Weg darf nur von Fußgängern genutzt werden. Zwischenzeitlich hat auch ein Ortstermin stattgefunden und die Situation wurde erneut geprüft. Als Ergebnis wird der Weg nun zur Klarstellung als reiner Fußweg beschildert. Für den Radverkehr kann der Weg wegen der besagten Treppe leider nicht freigeben werden. Ihr Team Bürgerdialog

Zeitpunkt des Erstellens 6. Juni 2023

Vielen Dank für Ihren Hinweis. Ihr Anliegen wurde zur Prüfung an den zuständigen Bereich übermittelt. Ihr Team Bürgerdialog

Kategorie Straßen Status Erledigt

Radweg Manforter Str unzumutbar

Ort 51373 Leverkusen, Manforter Straße

Der Radweg zwischen Polizei und Friedhof Manforter Straße ist, gelinde gesagt, unzumutbar- voller Schlaglöcher, unzureichende Markierung, dazu leider oft zugeparkt.

geändert von Stadt Leverkusen (Moderator) am 16. Juni 2023

Rückmeldungen

Zeitpunkt des Erstellens 22. Juni 2023

Um die Verkehrswende voranzutreiben, ist die Stärkung der Radmobilität ein wichtiges Anliegen des Fachbereichs Mobilität und Klimaschutz. Dies ist im Mobilitätskonzept sowie dem Klimaschutz- und Klimaanpassungskonzept der Stadt Leverkusen fest verankert. Der Zustand des Fahrradweges auf der Manforter Straße ist bereits bekannt und Gegenstand der politischen Diskussionen. Ein entsprechender Antrag wurde von der CDU-Fraktion am 11.11.2020 gestellt und wurde in der Bezirksvertretung I am 23.11.2020 thematisiert. Ein Teil der Manforter Straße wurde bereits im Haushalt der Stadt Leverkusen gelistet. Unter der Haushaltsstelle „Ausbau Manforter Straße zwischen Heymannstraße Und Weiherstraße“ wurden ab dem Jahr 2023 2,4 Mio € etatisiert. Die Verkehrssicherungspflicht wird grundsätzlich von den Technischen Betrieben der Stadt Leverkusen AöR (TBL) gewährleistet. Daher werden die TBL den Weg auf Schlaglöcher überprüfen und diese bei Bedarf verschließen. Informationen zur Sanierung des Fahrradweges auf der Manforter Straße finden Sie im Ratsinformationssystem auf der Internetseite der Stadt Leverkusen unter nachfolgenden Link https://ris.leverkusen.de/vo0053.asp?__kvonr=7604 Den Antrag der CDU Nr. 2020/0160 finden Sie in der Niederschrift unter TOP 8.15. Auf der Manforter Straße ist vor allem zwischen der Weiherstraße und der Heymannstraße nicht nur der Radweg, sondern auch die Fahrbahn und der Gehweg in einem vergleichsweise schlechten Zustand. Da größere Flächen des nicht benutzungspflichtigen Radweges sowie der Fahrbahn (Führung Radfahrende auf Schutz-streifen) starke Unebenheiten und Schäden aufweisen, muss dieser Bereich als Gesamtmaßnahme instandgesetzt oder neu gebaut werden. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Instandsetzungsarbeiten nicht immer sofort möglich sind und längere Arbeitsprozesse mit sich ziehen. Ihr Team Bürgerdialog

Zeitpunkt des Erstellens 6. Juni 2023

Vielen Dank für Ihren Hinweis. Ihr Anliegen wurde zur Prüfung an den zuständigen Bereich übermittelt. Ihr Team Bürgerdialog

Kategorie Straßenbeleuchtung Status Erledigt

Wegbeleuchtung durch Straßenlaterne defekt (Beleuchtungsmast Edmund-Husserl-Straße 1/1)

Ort 51377 Leverkusen, Edmund-Husserl-Straße
Bilder zur Meldung - öffne Lightbox

Guten Tag, Die Straßenlaterne, die auf dem Fußweg vor den Häusern Edmund-Husserl-Str. 1 bis 5 steht, funktioniert seit Wochen nicht. Meldungen mehrerer Anwohner an die 'EVL' bezüglich dieser defekten Laterne Nr. 1/1 blieben leider ohne Erfolg. Vielen Dank für Ihre Bemühungen im voraus.

geändert von Stadt Leverkusen (Moderator) am 5. Juni 2023

Rückmeldungen

Zeitpunkt des Erstellens 21. November 2023

Die Bearbeitung konnte durch die Energieversorgung Leverkusen GmbH & Co. KG (EVL) abgeschlossen werden. Der von Ihnen gemeldete Mangel wurde beseitigt. Ihr Team Bürgerdialog

Zeitpunkt des Erstellens 31. Juli 2023

Ihr Anliegen wurde durch die Energieversorgung Leverkusen GmbH & Co. KG (EVL) geprüft. Für die Instandsetzungsarbeiten ist eine Ausschreibung erforderlich. Diese befindet sich derzeit in der Angebotsphase. Wir bitten daher noch um ein wenig Geduld. Ihr Team Bürgerdialog

Zeitpunkt des Erstellens 5. Juni 2023

Vielen Dank für Ihren Hinweis. Ihr Anliegen wurde zur Prüfung an den zuständigen Bereich übermittelt. Ihr Team Bürgerdialog

Kategorie Standardmeldung Status Erledigt

Rheindorfer See - fehlende Mülleimer, illegales Grillen usw. => regelmäßige Kontrollen durch Ordnungsamt nötig

Ort 51371 Leverkusen, Netzestraße
Bilder zur Meldung - öffne Lightbox3 Bilder

Der Rheindorfer See (ehemalige Kiesgrube) zwischen Felderstraße und Solinger Straße ist für viel Geld zu einem Erholungsbereich umgebaut worden. Leider ist es dort meist (vor allem im Bereich der Bänke und des kleinen Rondells (unterhalb der Treppe) sehr vermüllt. Hier fehlen definitiv an jeder Bank Mülleimer. Es sind aber leider nur an zwei Bänken welche aufgestellt. Und da die Leute anscheinend nicht in der Lage sind, Mitgebrachtes auch wieder Mitzunehmen, wird es einfach dort liegen gelassen oder gleich in den See geworfen! Auch gibt es immer wieder zerbrochenes Glas. Zudem grillen immer wieder (verschiedene Gruppen von Jugendlichen bzw. jungen Männern dort und lassen die Reste ebenfalls dort liegen. Abgesehen davon stehen dort Bäume und die Brandgefahr ist gerade jetzt sehr hoch. Jemand hat sich Sessel mitgebracht und neben eine Bank gestellt, wogegen erst einmal nichts zu sagen ist. Aber inzwischen ist einer schon im Wasser gelandet. Das bringt mich zu einem weiteren Punkt: im Wasser selber, ganz schlimm im hinteren Bereich (Richtung Solinger Straße) liegt so viel Müll im Wasser. Warum wird das nie rausgefischt? Die Wasservögel werden regelmäßig von Besuchern gefüttert. Man steht oft gleich neben dem Schild "Füttern verboten"... Ich würde mir sehr wünschen, dass das Ordnungsamt dort regelmäßig Präsenz zeigt und auch die Mülleimersituation verbessert wird. Es gibt an zwei, drei Stellen regelmäßige Treffpunkte (in der Regel von (jungen) Männern, teilweise mit (freilaufendem) Hund, die einen Rundgang um den See für z. B. Frauen, ältere Menschen oder Eltern mit Kindern nicht gerade attraktiv machen und oft beängstigend wirken. Auch wenn sie Platz machen, der Weg ist erst einmal versperrt, da bis zu mindestens 10 Personen keine Seltenheit sind und es wurde auch mitten auf dem Weg gegrillt.

geändert von Stadt Leverkusen (Moderator) am 5. Juni 2023

Rückmeldungen

Zeitpunkt des Erstellens 21. Juni 2023

Ihr Anliegen wurde geprüft. Bei den aktuell sehr warmen Temperaturen werden die Seen im Leverkusener Stadtgebiet im Rahmen der personellen Möglichkeiten täglich durch den Außendienst kontrolliert. Sofern aktiv Vermüllungen festgestellt werden, wird hierfür ein Bußgeld erhoben. Ihr Fachbereich Ordnung und Straßenverkehr

Zeitpunkt des Erstellens 5. Juni 2023

Leider ist im gesamten Stadtgebiet immer wieder festzustellen, dass Müll unsachgemäß weggeworfen wird. Dies liegt jedoch nicht zwingend an fehlenden Maßnahmen seitens der Stadtverwaltung, sondern an dem persönlichen Fehlverhalten einiger Bürgerinnen und Bürger. Die Mitarbeitenden des Fachbereichs Stadtgrün sind turnusmäßig im Stadtgebiet zur Leerung von Müllbehältern auf städtischen Grünanlagen unterwegs. Zusätzliche Eingaben werden zunächst nach Relevanz priorisiert und anschließend nach personellen Kapazitäten sukzessive abgearbeitet. Allerdings ist es nicht vorgesehen, dass sich neben allen Parkbänken auch Abfalleimer befinden. Bei einem Bestand von mehreren tausend Abfalleimern in der Stadt ist dies enorm kostenintensiv und personell nicht umsetzbar. Untersuchungen haben gezeigt, dass das Aufstellen zusätzlicher Abfalleimer nicht zwangsläufig zu weniger liegengelassenem Müll führt. Wir leiten Ihre Meldung an den Kommunalen Ordnungsdienst (KOD) weiter mit der Bitte, den von Ihnen bemängelten Bereich, im Rahmen der personellen Kapazitäten, zu kontrollieren. Ihr Team Bürgerpostfach

Kategorie Verkehr Status Erledigt

Paketboten Rennstrecke Spielstraße

Ort 51375 Leverkusen, Am Heckenberg

Guten Morgen, seit längerem beobachte ich nun von meinem Balkon aus, dass sämtliche Paketboten täglich durch die Spielstraße vor meiner Haustür preschen. Gerade Mittags, wenn viele Eltern ihre Kinder von der ggü. liegenden Grundschule abholen und in der Straße parken, stellt das meines Erachtens nach eine erhöhte Gefahr dar. Es gilt nur noch abzuwarten, wann das erste Kind unachtsam vor ein entsprechendes Fahrzeug läuft bzw. aufgrund von Unachtsamkeit übersehen wird und mit über 30 Sachen überrollt wird. Ich bitte daher um schnellstmögliche Bearbeitung.

Rückmeldungen

Zeitpunkt des Erstellens 27. Juni 2023

Ihre Eingabe wurde vom Fachbereich Ordnung und Straßenverkehr überprüft. Seitens der Verkehrsüberwachung werden regelmäßig Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. In der von Ihnen benannten Straße ist bisher keine Messstelle zur mobilen Geschwindigkeitsüberwachung vorhanden. Daher wird in nächster Zeit ein sog. Geschwindigkeitsprofil erstellt werden um die Verkehrsbelastung in der Straße zu überprüfen und ggf. weitere Maßnahmen einzuleiten. Ihr Fachbereich Ordnung und Straßenverkehr

Zeitpunkt des Erstellens 5. Juni 2023

Vielen Dank für Ihren Hinweis. Ihr Anliegen wurde zur Prüfung an den zuständigen Bereich übermittelt. Ihr Team Bürgerdialog

Kategorie Straßen Status Erledigt

Erbrochenes Treppenturm Busbahnhof

Ort 51379 Leverkusen, Freiherr-vom-Stein-Straße

Seit einer Woche liegt auf mehreren Ebenen an drei unterechiedlichen Stellen Erbrochenes auf der Treppe des Treppenturmes am Opladener Busbahnhof. Am besten einen Hochdruckreiniger mitbringen, ist schon eingetrocknet.

geändert von Stadt Leverkusen (Moderator) am 12. März um 08:44

Rückmeldungen

Zeitpunkt des Erstellens 22. August 2023

Die Bearbeitung konnte durch den zuständigen Bereich abgeschlossen werden. Der von Ihnen gemeldete Mangel wurde beseitigt. Ihr Team Bürgerdialog

Zeitpunkt des Erstellens 5. Juni 2023

Vielen Dank für Ihren Hinweis. Ihr Anliegen wurde zur Prüfung an den zuständigen Bereich übermittelt. Ihr Team Bürgerdialog

SchönesSchlebusch
Kategorie Grünflächen Status Erledigt

Hüfthohe Grasflächen

Ort 51375 Leverkusen, Lupinenweg

Hallo liebe Stadtgrüne, bei uns in der Umgebung ist das Gras auf den Flächen mittlerweile hüfthoch. Das lässt Mülleimer abtauchen, Hunde verschwinden und Allergiker wie mich treibt es in den Wahnsinn. Lasst Rasenmäher dröhnen !!!

Rückmeldungen

Zeitpunkt des Erstellens 16. August 2023

Die Bearbeitung konnte abgeschlossen werden. Der von Ihnen gemeldete Mangel wurde beseitigt. Ihr Fachbereich Stadtgrün

Zeitpunkt des Erstellens 5. Juni 2023

Vielen Dank für Ihren Hinweis. Ihr Anliegen wurde zur Prüfung an den zuständigen Bereich übermittelt. Ihr Team Bürgerdialog

Kategorie Straßen Status Erledigt

Dhünnberg Leverkusen

Ort 51375 Leverkusen, Dhünnberg

Dhünnberg Richtung Mühlheimer Straße: die rechte Seite ist voller Schlaglöcher. Wenn man den Fahrradstreifen benutzen will, fliegt einem das Lenkrad wegen der vielen Schlaglöcher aus der Hand. Ebenfalls ein Hindernis für Autofahrer.

geändert von Stadt Leverkusen (Moderator) am 5. Juni 2023

Rückmeldungen

Zeitpunkt des Erstellens 26. Juni 2023

Die Bearbeitung konnte durch den zuständigen Bereich abgeschlossen werden. Der von Ihnen gemeldete Mangel wurde beseitigt. Ihr Team Bürgerdialog

Zeitpunkt des Erstellens 5. Juni 2023

Vielen Dank für Ihren Hinweis. Ihr Anliegen wurde zur Prüfung an den zuständigen Bereich übermittelt. Ihr Team Bürgerdialog

Kategorie Straßenbeleuchtung Status Erledigt

Laterne mit Malfunktin (Beleuchtungsmast Eintrachtstraße 15)

Ort 51375 Leverkusen, Eintrachtstraße

Die Laterne in Höhe Eintrachtstrasse 53 flackert mit längeren Auszeiten

geändert von Stadt Leverkusen (Moderator) am 5. Juni 2023

Rückmeldungen

Zeitpunkt des Erstellens 31. Juli 2023

Die Bearbeitung konnte durch die Energieversorgung Leverkusen GmbH & Co. KG (EVL) abgeschlossen werden. Der von Ihnen gemeldete Mangel wurde beseitigt. Ihr Team Bürgerdialog

Zeitpunkt des Erstellens 5. Juni 2023

Vielen Dank für Ihren Hinweis. Ihr Anliegen wurde zur Prüfung an den zuständigen Bereich übermittelt. Ihr Team Bürgerdialog

Kontaktperson

Stadt Leverkusen

Fachbereich Oberbürgermeister, Rat und Bezirke

Bürgerdialog

Friedrich-Ebert-Platz 1

51373 Leverkusen

Telefon: (0214) 406-8889, (0214) 406-8804, (0214) 406-8814

E-Mail: buergerpostfach@stadt.leverkusen.de

Datenschutzerklärung

Datenschutzhinweise (Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch die Stadt Leverkusen)

Die Stadt Leverkusen nimmt den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Wir möchten Ihnen mit dieser Datenschutzerklärung einen Überblick darüber geben, wie die Stadt Leverkusen den Schutz Ihrer Daten gewährleistet, welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben werden und wie sie verwendet werden.

Allgemeiner Hinweis zum Datenschutz

Bei der Nutzung dieses Angebotes werden personenbezogene Daten erhoben. Dies ist schon aus technischen Gründen erforderlich, um Ihnen alle Funktionalitäten unserer Website zu bieten und die Sicherheit unseres Angebotes zu gewährleisten.

Die Verarbeitung Ihrer Daten geschieht unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Vorschriften. Mit der nachfolgenden Datenschutzerklärung möchten wir Sie darüber informieren, wie Ihre Daten bei Nutzung dieses Webangebots verarbeitet werden.

Diese Datenschutzerklärung gilt unabhängig von den von uns verwendeten Domains, Systemen, Plattformen sowie verwendeten Endgeräten, auf denen unsere Leistungen angeboten werden.

Personen unter 16 Jahren sollten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln, es sei denn die Zustimmung der Eltern oder Sorgeberechtigten (Träger der elterlichen Verantwortung) wurde erteilt (Art. 8 Abs. 1 DSGVO). Die Zustimmung muss dann ausdrücklich in der Nachricht vermerkt sein (Art. 8 Abs. 2 DSGVO). Wir fordern keine personenbezogenen Daten von Kindern und Jugendlichen an. Wissentlich sammeln wir solche Daten nicht.

1. Verantwortlicher

Stadt Leverkusen
Fachbereich Oberbürgermeister, Rat und Bezirke
Friedrich-Ebert-Platz 1
51373 Leverkusen
Telefon: 0214-406-8889
E-Mail: buergerpostfach@stadt.leverkusen.de

2. Datenschutzbeauftragter

Datenschutzbeauftragter der Stadt Leverkusen
Hauptstraße 101 
51373 Leverkusen
Telefon: 0214-406-8829
E-Mail: datenschutz@stadt.leverkusen.de

3. Zweck der Datenverarbeitung

Bearbeitung von Mängelmeldungen im Stadtgebiet Leverkusen.

4. Rechtsgrundlagen

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten bilden Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe a, Art. 7 DSGVO (Einwilligung).

5. Empfänger der Daten

Empfänger der Daten sind der Fachbereich Oberbürgermeister, Rat und Bezirke als verarbeitende Stelle sowie das für die weitere Bearbeitung zuständige Dezernat. Die Daten umfassen den Nutzernamen, die E-Mail-Adresse, Namen, Vornamen und die optional angegebene Telefonnummer. Soweit für die Bearbeitung erforderlich, erfolgt die Weiterleitung der relevanten Daten an den zuständigen Fachbereich der Stadt Leverkusen. Eine Übermittlung an externe Stellen außerhalb der Stadt Leverkusen erfolgt nicht.

6. Dauer der Speicherung

Die Speicherung personenbezogener Daten erfolgt gemäß Art. 5 Abs. 1 Buchstabe e DSGVO (Erforderlichkeitsprinzip) nur solange, wie es für die Zwecke, für die sie verarbeitet werden, erforderlich ist, längstens jedoch ein Jahr.

7. Rechte der betroffenen Personen

Betroffene Personen haben folgende Rechte, wenn die gesetzlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind:

- Recht auf Auskunft über die verarbeiteten personenbezogenen Daten (Art. 15 DSGVO)
- Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten (Art. 16 DSGVO)
- Recht auf Löschung oder Einschränkung der Datenverarbeitung (Art. 17, Art. 18 DSGVO)
- Recht die Einwilligung zur Verarbeitung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen (Art. 7 Abs. 3 DSGVO)

8. Zuständige Aufsichtsbehörde

Mögliche Beschwerden über das Vorgehen der Stadt Leverkusen in dieser datenschutzrechtlichen Angelegenheit richten Sie bitte an:

Die Landesbeauftragte für Datenschutz und
Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen
Kavalleriestr. 2-4
40213 Düsseldorf
Telefon: 0211-38 424-0
Fax: 0211-38-424 999
E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de
Internet www.ldi.nrw.de

9. Automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling

Eine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling findet nicht statt und ist auch nicht geplant.