Umfrage Rhein-Sieg-Kreis Verkehr und Mobilität

ÖPNV Dialog

Schmuckgrafik - öffne Lightbox
ÖPNV im Rhein-Sieg-Kreis

ÖPNV Dialogforum

Verschiedene Verkehrsunternehmen wie zum Beispiel die DB AG, die RSVG, die RVK oder die SWBV bieten den Bürgerinnen und Bürgern des Rhein-Sieg-Kreises ein dichtes Netz an Bus- und Bahnverbindungen an.

Der Rhein-Sieg-Kreis als sogenannter Aufgabenträger für den ÖPNV spielt dabei eine wichtige Rolle, da er die Verkehrsunternehmen beauftragt, das von ihm gewünschte Angebot umzusetzen.

Busse und Bahnen können sich aber mal verspäten. Wie jedes private Fahrzeug können öffentliche Verkehrsmittel technische Probleme haben. „Viel Verkehr“ heißt es morgens und abends in der Rush Hour, und nicht zuletzt sorgen Baustellen auf unseren Straßen für Staus und Behinderungen.

Bei Kritik an Ihrer Bus- und Bahnlinie oder zum Anrufsammeltaxi (AST) steht Ihnen das „ÖPNV-Dialogforum“ zur Verfügung. Auch mit Fragen, Anregungen oder Beschwerden sind Sie hier an der richtigen Adresse. Wir binden dann das betroffene Verkehrsunternehmen oder andere zuständige Stellen ein und kümmern uns um Ihr Anliegen.

Wenn Sie das Formular offline ausfüllen möchten, können Sie eine Kopie herunterladen: (Download *.pdf)

Wenn Sie das Ausfüllen des Formulars zu einem späteren Zeitpunkt fortsetzen wollen, können Sie den aktuellen Bearbeitungsstand hier zwischenspeichern.

Seite 1 von 4
vorherige Seite
Anrede
  • Pflichtangabe
  • Bitte wählen Sie Ihre Anrede aus.
  • Pflichtangabe
  • Datenformat: Text; minimale Länge: 2; maximale Länge: 80
  • Bitte geben Sie Ihren Vornamen ein.
  • Pflichtangabe
  • Datenformat: Text; minimale Länge: 2; maximale Länge: 80
  • Bitte geben Sie Ihren Familiennamen ein.
  • Datenformat: Text; minimale Länge: 2; maximale Länge: 80
  • Bitte geben Sie Ihre Straße ein.
  • Datenformat: Ganzzahl
  • Bitte geben Sie Ihre Hausnummer ein.
  • Datenformat: Text; minimale Länge: 1; maximale Länge: 80
  • Falls es einen Zusatz zu Ihrer Hausnummer gibt, geben SIe ihn bitte hier ein.
  • Datenformat: Ganzzahl; maximaler Wert: 99999
  • Bitte geben Sie hier Ihre Postleitzahl (PLZ) ein.
  • Datenformat: Text; minimale Länge: 2; maximale Länge: 80
  • Bitte geben Sie hier Ihren Ort ein.
  • Datenformat: E-Mail
  • Bitte geben Sie hier Ihre E-Mail ein.
  • Bitte geben Sie hier Ihre Telefonnummer ein.
Wünschen Sie eine Beantwortung Ihres Anliegens?
  • Pflichtangabe
  • Bitte wählen Sie, ob Sie eine Antwort auf Ihr Anliegen erhalten möchten.
Sind Sie mit der Weitergabe Ihres Anliegens an das betreffende Verkehrsunternehmen, die jeweilige Kommune bzw. den Zweckverband Nahverkehr Rheinland einverstanden?
  • Pflichtangabe
  • Beachten Sie bitte: Ohne Ihre Zustimmung ist eine weitere Bearbeitung Ihres Anliegens unter Umständen nicht möglich!
vorherige Seite

Kontaktperson

Rhein-Sieg-Kreis
Der Landrat
Kaiser-Wilhelm-Platz 1
53721 Siegburg
Telefon: 02241 / 13-0
Telefax: 02241 / 13 – 2179

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung
Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen des
ÖPNV-Dialogforums innerhalb der E-Government-Plattform
Bitte beachten Sie: Diese Datenschutzerklärung ergänzt die Datenschutzerklärung zum Inter-netauftritt der Kreisverwaltung des Rhein-Sieg-Kreises.


Alle dort abgegebenen grundsätzlichen Erklärungen gelten auch für die Verarbeitung perso-nenbezogener bzw. personenbeziehbarer Daten im Rahmen der Nutzung des ÖPNV-Dialog-forums.


1. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen
Rhein-Sieg-Kreis
Der Landrat
Referat Wirtschaftsförderung und Strategische Kreisentwicklung
Fachbereich Verkehr und Mobilität
Herr Dr. Berbuir
Kaiser-Wilhelm-Platz 1, 53721 Siegburg
oder Postfach 1551, 53705 Siegburg
Telefon: 02241 / 13-2393 E-Mail: andre.berbuir[at] rhein-sieg-kreis.de

2. Erreichbarkeit des Datenschutzbeauftragten Rhein-Sieg-Kreis
Datenschutzbeauftragter
Kaiser-Wilhelm-Platz 1, 53721 Siegburg
oder Postfach 1551, 53705 Siegburg
Telefon: 02241 / 13-2244
E-Mail: datenschutzbeauftragter[at]rhein-sieg-kreis.de

3. Hinweise zur allgemeinen Nutzung der E-Government-Plattform

Allgemeine Informationen
Mit der E-Government-Plattform stellt Ihnen die Kreisverwaltung des Rhein-Sieg-Kreises ein System zur Verfügung, mit dem Sie auf gesichertem Wege zu verschiedenen Themenberei-chen Kontakt mit der Verwaltung des Rhein-Sieg-Kreises aufnehmen können. Dieses Portal wird derzeit nach und nach aufgebaut und soll den Kontakt zwischen Ihnen und der Kreisver-waltung vereinfachen. Die Angebote orientieren sich an den rechtlichen Möglichkeiten und Ihren Anforderungen und Wünschen.

Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen der Nutzung der E-Government-Plattform (z.B. Ihre Eingaben, technische Protokolldaten) werden vertraulich und entsprechend der gesetzli-chen Datenschutzvorschriften behandelt. Das Verfahren wird im Rahmen einer Auftragsverar-beitung mit dem externen Dienstleister civitec auf Servern des civitec gehostet.

Automatische Speicherung von Daten
Aus technischen Gründen werden bei jedem Zugriff auf Inhalte der eingesetzten E-Govern-ment-Plattform Daten erhoben und vorübergehend gespeichert, die möglicherweise eine Iden-tifizierung zulassen. Die folgenden Daten werden erhoben:

  • IP-Adresse: Die IP-Adresse wird erhoben, um erkennen zu können, von wo aus der Server, auf dem die E-Government-Plattform gehostet wird, gegebenenfalls angegrif-fen wird.
  • Timestamp: Dahinter verbirgt sich die Angabe, an welchem Tag und zu welcher Uhrzeit Sie die E-Government-Plattform aufgerufen haben.
  • Request-Zeile: Dies ist der Pfad der Ziel-Adresse ohne die Domain https://egov-rhein-sieg-kreis.ssl.civitec.de/.
  • Status Code: Die Antwort- oder Statuscodes von HTTP bestimmen direkt die Bedeu-tung der Antwort auf eine HTTP-Anfrage.
  • User Agent, der vom Client gesendet wurde: Hier findet man zum Beispiel Angaben zur Art und Version des Browsers und zum Betriebssystem, das Sie nutzten.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a und f DSGVO.

Verarbeitung von Daten im Rahmen des ÖPNV-Dialogforums
Im ÖPNV-Dialogforum werden von Ihnen folgende Daten abgefragt:
- Anrede, Name, Vorname (Pflichtfelder)
- Anschrift (freiwillige Angabe)
- E-Mail-Adresse (freiwillige Angabe)
- Telefonnummer (freiwillige Angabe)
- Angaben zur Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen der Registrierung
- Angaben zur Einwilligung zur Weiterleitung Ihrer Daten und Hinweise

Diese Angaben werden benötigt, um mit Ihnen ggf. für Rückfragen und Informationen in Kon-takt treten zu können.
Darüber hinaus werden Angaben zu Ihrem ÖPNV-Nutzerverhalten erhoben, um Ihre Anregun-gen und Beschwerden einordnen und auswerten zu können. Hierfür gibt es eine Fragenliste mit einer einfachen Bewertung.
Darüber hinaus wird Ihnen die Möglichkeit eröffnet, dass mit Ihrer Zustimmung Ihre Angaben an das jeweils zuständige Verkehrsunternehmen oder andere zuständige Stellen auf gesicher-tem Weg weitergeleitet werden bzw. Sie eine direkte Antwort von dort bekommen können. Personenbezogene Daten an Dritte dürfen nur dann übermittelt werden, wenn Ihre Einwilli-gung vorliegt oder eine gesetzliche Grundlage gegeben ist. Ihre Einwilligung gilt als erteilt, so lange sie diese nicht zurückziehen.
Wenn gewünscht erhalten Sie im Abschluss Ihrer Mitteilung eine automatisierte Eingangsbe-stätigung per E-Mail. Eine Wiederholung Ihrer mitgeteilten personenbezogenen Daten bzw. Ihrer Beschwerde(n)/Anregung(en) erfolgt dabei nicht.
Die Zusammenfassung Ihrer Mitteilung als pdf-Dokument können Sie auf der letzten Dialog-seite herunterladen. Die Übertragung erfolgt SSL-verschlüsselt.
Statistische Auswertung von Daten im Rahmen des ÖPNV-Dialogforums
Ihre personenbezogenen Daten werden ausschließlich zur Abwicklung Ihrer Anfrage verarbei-tet. Die von Ihnen übermittelten Anregungen und Beschwerden werden (soweit möglich) ohne Bezug auf Ihre persönlichen Daten u.a. dazu benutzt, um z.B. Häufungen von Meldungen zu einem Thema ermitteln zu können. Diese Analyse dient z.B. dazu, mögliche Maßnahmen ab-leiten zu können.

Rechtsgrundlagen
Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a EU-DSGVO im Rah-men Ihrer Einwilligung. Diese Einwilligung wird im Rahmen des Prozesses/im Rahmen der Registrierung von Ihnen abgefragt.
Im Hinblick auf einen gesicherten Betrieb des Systems und der gesicherten Datenübertragung in die Infrastruktur der Kreisverwaltung erfolgt die Datenverarbeitung im Sinne des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f EU-DSGVO.
Daten an Dritte außerhalb der Kreisverwaltung werden nur weitergeleitet, soweit die Kreisver-waltung gesetzlich oder durch richterliche bzw. staatsanwaltschaftliche Anordnung dazu ver-pflichtet ist oder eine Einwilligungserklärung Ihrerseits vorliegt.

Cookies
Die Plattform verwendet sogenannte Cookies. Cookies dienen dazu, die E-Government-Platt-form zu steuern, nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die von Ihrem Browser auf Ihrem Rechner abgelegt werden.
Die meisten der von der Plattform verwendeten Cookies sind so genannte "Session-Cookies". Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen und z.B. von Ihnen ggf. vorgenommene Einstellun-gen für die E-Government-Plattform wieder zu übernehmen. Sie können Ihren Browser so ein-stellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der De-aktivierung von Cookies kann jedoch die Funktionalität der E-Government-Plattform einge-schränkt sein. Die Kreisverwaltung des Rhein-Sieg-Kreises speichert im Rahmen der Nutzung der E-Government-Plattform keine Tracking-Cookies, mit dem Ihr Nutzerverhalten dokumen-tiert und ausgewertet werden könnte.

Verschlüsselung
Diese Seite nutzt aus Gründen der IT-Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertrauli-cher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden oder die zu übertragenden Dateien, eine SSL/TLS-Verschlüsselung. Zusätzlich werden Daten, die sich im Speicher befinden, mit einer standardmäßigen militärischen AES-256-Verschlüsselung mit serverbasierter oder benutzerdefinierter Schlüsselverwaltung verschlüsselt.

Dauer der Datenspeicherung
Die erhobenen personenbezogenen Daten werden nur so lange vorgehalten, wie dies zur Ab-wicklung Ihres Anliegens erforderlich ist. Bei einer Weiterleitung Ihres Anliegens an das be-troffene Verkehrsunternehmen oder andere zuständige Stellen sind diese gehalten, ebenso zu verfahren

4. Hinweise zu Ihren Rechten
Hinweise zu Ihren Betroffenenrechten und Ihrem Widerspruchsrecht entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung zum Internetauftritt der Kreisverwaltung des Rhein-Sieg-Kreises unter 5. "Hinweise zu Ihren Rechten".

Status

  • Status Aktiv
  • Zeitraum 26.10.2022 bis 31.12.2123
  • Teilnehmer 2 Teilnehmer
zum Seitenanfang
Formular zwischenspeichern
Anmelden

Anmelden

Mit Servicekonto.NRW anmelden