Meldeverfahren Stadt Erkelenz

Mängelmelder

Schmuckgrafik - öffne Lightbox

Melden Sie uns über den Mängelmelder Stellen, um die sich die Stadtverwaltung kümmern soll.

So geht's
  1. Wählen Sie den gelben Button "Ihre Meldung" aus.
  2. Markieren Sie auf der Karte die Position.
  3. Wählen Sie eine der vorgegebenen Kategorien aus.
  4. Setzen Sie die Meldung ab.

Unter "Kategorien" finden Sie Beispiele, welche Meldungen welcher Kategorie zugeordnet werden können.


Der Mängelmelder befindet sich noch im Aufbau. Deswegen sind die Meldekategorien und die Themen, die Sie uns über den Mängelmelder melden können, aktuell noch eingeschränkt. Schauen Sie bitte unter "Kategorien", ob Ihre Meldung über den Mängelmelder möglich ist. Falls dem nicht so ist, wenden Sie sich bitte telefonisch oder per E-Mail an die unten genannte Kontaktperson.

  Meldungen

B.Kleinen
Zeitpunkt des Erstellens 18. Mai um 15:15
Kategorie Straßenschäden/Straßenbeleuchtung Status In Bearbeitung

Straßenschaden / Schlagloch

Hallo Stadt Erkelenz, in Oerath befindet sich eine Stelle auf der Straße, die seit knapp 15 Jahren immer nur geflickt wird. Inzwischen ist das Schlagloch wieder so groß, dass es beim Autofahren extrem stört. Ggf lässt sich diese Stelle mal langfristig reparieren? MFG B.Kleinen

Biggi
Zeitpunkt des Erstellens 30. April um 16:11
Kategorie Verkehr Status In Bearbeitung

Raserei in Hetzerath

Guten Tag leider hält sich in Hetzerath kaum jemand an die Geschwindigkeit. Im ganzen Dorf gilt 30 und rechts vor links. Kann hier nicht öfter mal die Polizei anwesend sein, oder es müssen Schwellen gebaut werden. Ausserdem Rasen auch viele Autos durchs Feld. Da muß man aufpassen das man nebst Hund nicht überfahren wird. Irgendwann wird jemand angefahren.

Rückmeldung

Stadt Erkelenz
Zeitpunkt des Erstellens 2. Mai um 07:20

Es wird um Benennung besonders auffälliger Stellen gebeten, damit zunächst eine Datenerhebung durch die Stadt Erkelenz durchgeführt werden kann. Ich bitte um konkrete Angaben.

Tomy4711
Zeitpunkt des Erstellens 14. März um 15:03
Kategorie Verkehr Status In Bearbeitung

Hupende Bäckersfrau

Guten Tag, ich möchte hier mal bitte mitteilen, das jeden Mittwoch und vor allem jeden Samstag die Bäckersfrau aus Keyenberg, laut und sehr aggressiv (langanhaltendes und mehrfaches hupen), mit ihrem Bäckerfahrgeschäft, hupend durch den ganzen Ort fährt. Das nervt echt! Da sitzt man schön auf seinem Balkon / Terrasse, möchte gerne seinen Feierabend und We. genießen und muss aber dann ab 15:00 Uhr für mehr als eine Stunde dieses hupen aus den ganzen Dorfbereichen ertragen. Hinzu kommen ja noch diverse Eisenhändler (manchmal Pommes- und Eis-Wagen) hinzu. Aber die hupen nicht! Die haben „schöne“ Klingel-Melodien und die sind nicht so laut und aggressiv, wie diese Bäckersfrau. Wenn man die Bäckersfrau daraufhin anspricht, bekommt man zur Antwort: „Das mache ich schon immer so!“ Das rollende Fahrgeschäfte auf sich aufmerksam machen müssen, ist klar. Da hat auch keiner was dagegen. Aber doch nicht hupend! Denn laut Straßenverkehrsordnung: Beim Hupen innerorts gilt: Es ist nur erlaubt, wenn jemand durch das Warnzeichen (Hupe), auf Gefahr hingewiesen werden soll. Wer dennoch mit der Hupe ein Warnzeichen abgibt, bekommt einen Bußgeldbescheid. Durch das viele hupen nimmt doch keiner mehr ein „Warnen auf Gefahr“ zur Kenntnis. Also wenn ich hupend durch den Ort fahren würde, bekomme ich eine Anzeige. Nur hier passiert nichts und es wird geduldet!? Warum!?

Rückmeldung

Stadt Erkelenz
Zeitpunkt des Erstellens 16. März um 16:17

Die Eingabe wird mit der Polizei erörtert. Im Anschluss erhalten Sie eine persönliche Rückmeldung.

Sandra Nopper
Zeitpunkt des Erstellens 11. März um 07:38
Kategorie Ordnung Status In Bearbeitung

Bitte um Aufstellen eines Mülleimers auf der "richtigen" Straßenseite.

Guten Morgen, ich finde ganz fürchterlich wie viel Müll am alten Amtsgericht auf der Ecke IMMER liegt. In den Pausen des Berufskolleg ist diese Ecke ein sehr beliebter "Aufenthaltsort" für die Schüler. Ein Mülleimer befindet sich jedoch nur vor Dolomiti auf der anderen Straßenseite... M. E. wäre ein zusätzlicher Mülleimer auf der Ecke beim Amtsgericht direkt, eine Möglichkeit der Vermüllung Abhilfe zu schaffen. Es ist einfach etwas auf den Boden zu werfen, wenn kein Mülleimer direkt in der Nähe ist, als etwas neben einem Mülleimer fallen zu lassen (so meine Hoffnung).

Rückmeldung

Stadt Erkelenz
Zeitpunkt des Erstellens 15. März um 08:45

Die Meldung wurde an die zuständige Stelle weitergeleitet.

Watch2022
Zeitpunkt des Erstellens 28. Februar um 09:51
Kategorie Straßenschäden/Straßenbeleuchtung Status In Bearbeitung

Waldfriedhof Gerderath

Bilder zur Meldung - öffne Lightbox3 Bilder

Die Wege auf dem Waldfriedhof in Gerderath befinden sich immer wieder in schlechtem Zustand. Immer wieder müssen Besucher aufgrund unzureichend geschotterter Flächen über Pfützen "springen", um ihre Gräber zu erreichen. Aktuell besteht ein weiteres Ärgernis, das zwar nicht die Begehbarkeit der Wege unmittelbar stört, aber ein sehr unschönes und der Würde des Ortes nicht entsprechendes Bild zeigt. Im Bereich der Zuwegung vom Parkplatz bzw. der Friedhofshalle ist der Untergrund völlig von Fahrzeugen zerfahren und verschlammt. Dies resultiert offenbar daraus, dass Fahrzeuge (Klein-LKW) über den Weg rechts neben der Friedhofshalle auf den Friedhof fahren und die Kurve nach rechts wegen der zu schmalen Pflasterung nicht ohne Befahren der Rasenfläche nehmen können. Da diese Situation nicht nur aktuell (wo sie allerdings besonders schlimm ist), sondern immer wieder zu beobachten ist, wäre hier Abhilfe aus meiner Sicht dringend geboten. Dies könnte z.B. durch Verbreitern der Pflasterung, alternativ Einbau von Rasengittersteinen, erfolgen etwa wie auf dem Foto 3 mit blau skizziert. MfG Heinz Lemmen

mona.1905@yahoo.de
Zeitpunkt des Erstellens 28. Februar um 09:21
Kategorie Ordnung Status In Bearbeitung

Straßenschilder

Im Bauxhof hängen teilweise noch die Straßenschilder des alten Baugebietes. Vor allem die Straße, welche weiterhin Bauxhof heißt kann dadurch nur sehr schwer gefunden werden, da die Schilder in falsche Richtungen weisen. (Bspw. Hausnummer 19-22)

mona.1905@yahoo.de
Zeitpunkt des Erstellens 28. Februar um 09:15
Kategorie Verkehr Status In Bearbeitung

Verkehrsberuhigung

Der Bauxhof wurde als Klimaschutzsiedlung komplett neu aufgebaut. Die Straßen sind als Spielstraße, also mit Schrittgeschwindigkeit gekennzeichnet. Leider wird der Bauxhof als Abkürzung zum Schulring genutzt und gleicht teilweise einer Rennstrecke. Es wird dringend eine Verkehrsberuhigung benötigt. Im Wohngebiet befinden sich lediglich minimale Hubbel, die leider keinen einzigen davon abhalten zu schnell zu fahren. Sinnvoller wären beispielsweise Hindernisse oder Erhöhungen, die ein langsames Fahren unausweichlich machen. Beispielsweise wie im Oerather Mühlenfeld. Im Wohngebiet befindet sich nicht nur eine Kita, die Ausflüge macht, es wohnen ebenfalls einige Kinder im Wohngebiet, welche man trotz Spielstraße momentan niemals alleine draußen lassen könnte.

Rückmeldung

Stadt Erkelenz
Zeitpunkt des Erstellens 28. Februar um 15:02

Die vorhandenen Verkehrsberuhigungsmaßnahmen resultieren aus einer Erhebung der gefahrenen Geschwindigkeiten. Gerne kann eine erneute Messung vorgenommen werden. Erst nach Datenerhebung kann über ggf. erforderliche Maßnahmen beraten werden.

Status

  • Status Aktiv
  • Zeitraum 12.01.2022 bis -
  • Meldungen 122 Meldungen
zum Seitenanfang
Anmelden

Anmelden

Kontaktperson

Stefan Lambertz

Telefon: 02431/85-338

E-Mail: stefan.lambertz@erkelenz.de

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung Stadt Erkelenz

Datenschutzerklärung Beteiligung.NRW