Veranstaltung Stadt Erkrath Justiz, Inneres und öffentliche Sicherheit

Ehrenamtliche Richterinnen und Richter gesucht

  • Status Kürzlich beendet
  • Termin 21.02.2024 bis 29.03.2024
Schmuckgrafik - öffne Lightbox
Dunkelbrauner Holzhammer liegt auf einem Tisch

Die Stadt Erkrath sucht Interessierte für die Tätigkeit als ehrenamtliche Richterin bzw. ehrenamtlicher Richter an mehreren Gerichten in Nordrhein-Westfalen – darunter am Verwaltungsgericht Düsseldorf, Sozialgericht Düsseldorf sowie am Oberverwaltungsgericht Münster. Die Freiwilligen übernehmen für eine Amtsperiode von fünf Jahren die verantwortungsvolle Aufgabe, als Laienrichterin und Laienrichter gleichberechtigt mit Berufsrichterinnen und Berufsrichtern an Verhandlungen teilzunehmen und Recht im Namen des Volkes zu sprechen.

Die ehrenamtlich Tätigen bringen dabei ihre persönlichen Erfahrungen und Kenntnisse in den Prozess der Urteilsfindung ein. So ist sichergestellt, dass Gerichte lebensnahe und für die Öffentlichkeit nachvollziehbare Urteile fällen. Die nächste Amtsperiode beginnt ab dem 01.05.2025. Interessierte können sich ab sofort auf die Vorschlagsliste setzen lassen. Über die endgültige Berufung entscheidet anschließend der Kreistag des Kreises Mettmann. Bewerberinnen und Bewerber für das Ehrenamt müssen die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen und bereits das 25. Lebensjahr vollendet haben. Zudem muss der Hauptwohnsitz innerhalb des Gerichtsbezirkes liegen. Personen sollten sich zudem nur dann bewerben, wenn sie auch genügend Zeit für ein solches Ehrenamt zur Verfügung stellen können und in der Lage sind, den Ladungen vor Gericht auch mehrmals jährlich Folge zu leisten. Sofern eine Person formell für das ehrenamtliche Richtamt in Frage kommt, ist zudem die Vorlage eines aktuellen Führungszeugnisses erforderlich. Bestimmte Berufsgruppen, wie zum Beispiel Berufsrichterinnen und Berufsrichter, verbeamtete Personen, Angestellte im öffentlichen Dienst, Berufssoldatinnen und Berufssoldaten sowie Rechtsanwälte und Notarinnen bzw. Notare, dürfen darüber hinaus nicht zum ehrenamtlichen Richtamt berufen werden.

Bewerbungen von interessierten Erkratherinnen und Erkrathern können noch bis spätestens Freitag, den 29.03.2024, per Mail an pressestelle@erkrath.de eingereicht werden. Die dazu notwendigen Vordrucke sind auf der städtischen Homepage unter www.erkrath/ehrenamt zu finden. Alternativ liegen die Bewerbungsunterlagen auch in der Pressestelle der Stadt Erkrath im Rathaus, Bahnstraße 16, 40699 Erkrath, in Zimmer 0.23 aus.

Veranstaltungstermin
Mittwoch 21.02.2024 08:00 Uhr bis Freitag 29.03.2024 09:00 Uhr
Termin speichern
Veranstaltungsort
Im Rathaus der Stadt Erkrath
Bahnstraße 16, 40699 Erkrath

Kontaktperson

0211 24071061

presse@erkratg.de

Datenschutzerklärung

Datenschutz hat einen besonders hohen Stellenwert für die Stadtverwaltung Erkrath. Auf den folgenden Seiten erhalten Sie sämtliche Informationen rund um das Thema Datenschutz und die Verarbeitung von personenbezogenen Daten.

Die Datenschutzerklärung für den Internetauftritt der Stadt Erkrath und die Seite der Stabsstelle Digitalisierung (Digitale Stadt Erkrath) finden Sie hier.

Spezielle Informationen nach Artikel 13 der Datenschutz-Grundverordnung (Erhebung personenbezogener Daten) finden Sie hier.

Informationen

Übersicht
zum Seitenanfang
Anmelden

Anmelden

Mit Servicekonto.NRW anmelden
Anmelden

Datenschutzeinstellungen

Es werden für den Betrieb der Seite technisch notwendige Cookies gesetzt. Darüber hinaus können Sie Inhalte von Drittanbietern erlauben. Ein Widerruf ist jederzeit möglich.
Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutzerklärung und Impressum.