Umfrage Landgemeinde Titz Umwelt, Klima und Nachhaltigkeit

Zeigt her eure Ernte!

Schmuckgrafik - öffne Lightbox
Bild von fietzfotos von Pixabay

Das Gebiet der Landgemeinde ist geprägt von den vielfältigen landwirtschaftlichen Flächen, die in unterschiedlichster Weise bestellt werden. Doch was wird da eigentlich angebaut und von wem? Das fragt sich vielleicht manch eine Person, genau wie das Strukturwandelmanagement der Landgemeinde.

Gerne möchten wir dies genauer betrachten und rufen unsere Landwirte und Landwirtinnen auf: Zeigt her eure Ernte!
Senden Sie uns Fotos Ihrer Feldfrüchte. Wir möchten diese sammeln und im späteren Verlauf die Vielfältigkeit der Erzeugnisse dokumentieren.

Bis Ende November freuen wir uns auf die Fotos der Früchte Ihrer Arbeit.

Wir möchten die Landwirtinnen und Landwirte kennenlernen und einbeziehen und ihre Arbeit sichtbarer machen, denn kaum etwas prägt die Landgemeinde so sehr wie die Landwirtschaft.

Laden Sie hier Ihr Foto hoch!
Datei auswählen

Die maximale Dateigröße beträgt 10 MB.

  • Sie können Dateien der Formate png, jpg, jpeg, gif anhängen.
Weiteres Bild
Datei auswählen

Die maximale Dateigröße beträgt 10 MB.

  • Sie können bis zu 1 Datei anhängen.
Weiteres Bild
Datei auswählen

Die maximale Dateigröße beträgt 10 MB.

  • Sie können bis zu 1 Datei anhängen.
Weiteres Bild
Datei auswählen

Die maximale Dateigröße beträgt 10 MB.

  • Sie können bis zu 1 Datei anhängen.
Weiteres Bild
Datei auswählen

Die maximale Dateigröße beträgt 10 MB.

  • Sie können bis zu 1 Datei der Formate png, jpg, jpeg, gif anhängen.
Sind Sie im Haupt- oder Nebenerwerb in der Landwirtschaft tätig?
  • Auswählen falls zutreffend.
  • Auswählen falls zutreffend.
  • Ziel der Datenbank ist es einen besseren Eindruck von den unterschiedlichen landwirtschaftlichen Aktivitäten in der Landgemeinde zu bekommen. Diese Daten liegen weder bei der Landwirtschaftskammer, noch beim Kreis vor, weshalb sie auf diese Weise generiert werden sollen. Auswählen falls zutreffend.
  • Auswählen falls zutreffend. Bitte hinterlassen Sie hierzu eine E-Mail-Adresse im nächsten Feld.
  • Datenformat: E-Mail
Pflichtangabe

Status

  • Status Aktiv
  • Zeitraum 15.07.2022 bis 30.11.2022
  • Teilnehmer 1 Teilnehmer
zum Seitenanfang
Formular zwischenspeichern
Anmelden

Anmelden

Mit Servicekonto.NRW anmelden

Kontaktperson

Frau Lucia Blender Strukturwandelmanagerin 02463 9954211
Herr Jens Simon Strukturwandelmanager 02463 9954210

Frau Verena Jürgens Nachhaltigkeitsmanagerin 02463 9954212

beteiligung@titz.de

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

  1. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen zum Datenschutz

Die Landgemeinde Titz nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Landgemeinde Titz
Der Bürgermeister
Landstr. 4, 52445 Titz
Tel.: 02463/9954-0, Fax:02463/9954-999
E-Mail:
info@titz.de

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber.

Verantwortlich für die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist das

Land Nordrhein-Westfalen
Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen
Beauftragter der Landesregierung für Informationstechnik (CIO)

Berger Allee 25
40213 Düsseldorf

Kontaktdaten der bzw. des Datenschutzbeauftragten

Den Datenschutzbeauftragten des Ministeriums erreichen Sie per E-Mail unter datenschutz@mwide.nrw.de oder postalisch über die Adresse:

Land Nordrhein-Westfalen
Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen
Behördlicher Datenschutzbeauftragter

Berger Allee 25
40213 Düsseldorf

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Formular eingeben.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten (Art. 15 DSGVO). Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen (Art. 16, 17 DSGVO). Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten/ unsere Datenschutzbeauftragte wenden, sowie diese Datenschutzerklärung zu Rate ziehen. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde, der Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit des Landes Nordrhein-Westfalen (LDI NRW), zu.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Hierzu können Sie sich jederzeit unter der angegebenen Adresse an uns wenden. Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung besteht in folgenden Fällen:

Wenn Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt haben, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an die Landgemeinde Titz. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

Gesetzlich vorgeschriebener Datenschutzbeauftragter (Art. 37 der DSGVO)

Die Landgemeinde Titz hat folgenden Datenschutzbeauftragten bestellt (Eintragung durch die Meldebehörde):

Dirk Wallenstein

Kommunale Datenverarbeitungszentrale (kdvz) Rhein-Erft-Rur
Bonnstr. 16-18
50226 Frechen

Tel.: 02234-1822/540
Fax: 02234-1822/668

E-Mail: datenschutz@kdvz-frechen.de

  1. Nutzung des Portals Beteiligung.NRW

Die Landgemeinde Titz nutzt das durch das Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen zur Verfügung gestellte Portal Beteiligung.NRW. Über das Portal lassen sich formelle Verfahren, Bauleitplanungen, Umfragen und andere Beteiligungsformate abbilden. Die Datenschutzerklärung des Portals finden Sie unter https://beteiligung.nrw.de/portal/hauptportal/informationen/datenschutz.

Für die Verfahren, welche die Landgemeinde Titz erstellt gilt diese Datenschutzerklärung. Verfahren werden generell mit der Möglichkeit einer anonymen Beteiligung versehen, sodass keine Rückschlüsse auf einzelne Teilnehmerinnen und Teilnehmer gezogen werden können.
Personen, welche sich im Portal registrieren und dort Daten hinterlegen, stimmen den Datenschutzbedingungen des Portals Beteiligung.NRW zu.

Die Daten, welche in Umfragen, bei formellen Verfahren u.a. erhoben werden, werden nur im Rahmen dieser Prozesse genutzt und nur von den jeweilig zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Landgemeinde bearbeitet. Nach Ende des Verfahrens werden die Daten nach einer individuellen Frist nur noch vollanonymisiert gespeichert, auch wenn Personen mit einem Account und darin hinterlegten Daten sich beteiligt haben.