Veranstaltung Stadt Schmallenberg Kunst und Kultur

Fotofestival Schmallenberg - Kollodium Nassplatten Verfahren

Schmuckgrafik - öffne Lightbox
Christian Klant: Seelenorte

Fotofestival Schmallenberg - Workshop mit Christian Klant

Erleben Sie in diesem zweitägigen Workshop mit dem Berliner Fotografen Christian Klant die Magie der Nassplattenfotografie. Erfahren Sie einiges über Geschichte und Theorie des im Jahr 1851 entwickelten, fotografischen Verfahrens und starten Sie selbst ganz praktisch in die eigene Arbeit mit dieser besonderen Technik. Sie erlernen den Umgang mit der Großformatkamera, arbeiten in einer Dunkelkammer und draußen, beschichten, belichten und entwickeln eigene „Wet Plates“ und können die fertigen Arbeiten am Ende des Wochenendes mit nach Hause nehmen. Mit nützlichen Tipps und Tricks ist der Kurs für Anfänger*innen geeignet, Fortgeschrittene erhalten einen Ausblick auf weitergehende Möglichkeiten des Verfahrens.

Bitte bringen Sie Kleidung mit, die schmutzig werden darf.

Kursgebühr: 110,-€ inkl. Material

Veranstaltungstermin
Samstag, 27.08.2022, 09:00 Uhr bis Sonntag, 28.08.2022, 18:00 Uhr
Veranstaltungsort
Jugendkunstschule kunsthaus alte mühle e. V.
Kutscherweg 1, 57392 Schmallenberg
Anmeldung
Anmeldung erforderlich
Anmeldezeitraum
08.07.2022 - 26.08.2022

Teilnehmerbefragung

Wie haben Sie von unserer Veranstaltung erfahren? 
Würden Sie diese oder eine ähnliche Veranstaltung noch einmal besuchen? 

Status

  • Status Beendet
  • Termin 27.08.2022 bis 28.08.2022
  • Teilnehmer 6 Teilnehmer
zum Seitenanfang
Anmelden

Anmelden

Mit Servicekonto.NRW anmelden

Kontaktperson

Kulturbüro der Stadt Schmallenberg
Sophia Schmidt
Unterm Werth 1, 57392 Schmallenberg
Tel.: 02972/980 244
E-Mail: kulturbuero@schmallenberg.de

Teilnahmebedingungen

Die Kursgebühr beträgt 110,00 € inkl. Material. 

Nähere Informationen zur Zahlung erhalten Sie nach der Anmeldung. 

Eine Teilnahme ist nur möglich,

► wenn die Kursgebühr direkt auf das Konto der Stadt Schmallenberg überwiesen wird. 

Alle Workshops des Fotofestivals werden unter Berücksichtigung der, zu dem Zeitpunkt geltenden, Coronaschutzverordnung durchgeführt. Kurzfristige Änderungen sind daher möglich.

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Ich erklären mich damit einverstanden, dass ich bei der Veranstaltung fotografiert werden kann und dass diese Bilder auf der Homepage und den Social Media Kanälen der Stadt Schmallenberg und des Dritten Ortes Schmallenberg bzw. in der Presse erscheinen sowie vom Veranstalter des Angebotes zu Zwecken der Dokumentation verwendet werden können. Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, dann senden Sie uns bitte vor Kursbeginn eine E-Mail an kulturbuero@schmallenberg.de.

Datenschutzerklärung

Allgemeine Informationen

Die Stadt Schmallenberg bietet im Rahmen ihres Internet-Angebotes verschiedene Informationen und Neuigkeiten für ihre Bürger, Kunden und weitere Interessierte an und erbringt somit Leistungen im Sinne des Telemediengesetzes (TMG). Wir möchten Ihnen mit dieser Datenschutzerklärung einen Überblick darüber geben, wie die Stadt Schmallenberg den Schutz Ihrer Daten gewährleistet, welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben und wie sie verwendet werden.

Verantwortlich für den Internetauftritt ist die:

Stadt Schmallenberg

Unterm Werth 1

Telefon: +49 2972/980-0

Fax: +49 2972/980-480

E-Mail: post@schmallenberg.de

Sollten darüber hinaus Fragen zum Datenschutz im Zusammenhang mit unserem Internetauftritt auftreten, so können Sie sich an unseren behördlichen Datenschutzbeauftragten wenden:

Hochsauerlandkreis

Behördlicher Datenschutzbeauftragter (bDSB)

Steinstraße 27

59872 Meschede

Tel.: 02931/ 94-4804

Fax (zentral): 02931/94-4400

E-Mail: datenschutz@hochsauerlandkreis.de

Datenerhebung und Protokollierung

Wenn Sie unsere Webseiten aufrufen, werden automatisch folgende Daten über Ihren Internetbrowser an unseren Webserver übermittelt und aufgezeichnet:

• Datum und Uhrzeit der Anforderung

• Name der angeforderten Datei

• Seite, von der aus die Datei angefordert wurde

• Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden, etc.)

• verwendeter Webbrowser und verwendetes Betriebssystem

• vollständige IP-Adresse des anfordernden Rechners

• übertragene Datenmenge

Aus Gründen der technischen Sicherheit, insbesondere zur Abwehr von Angriffsversuchen auf unseren Webserver, werden diese Daten von uns für 90 Tage (ohne Anonymisierung) gespeichert. Ein Zugriff ist nur einem begrenzten Personenkreis (Administratoren) zugänglich. Ein Rückschluss auf einzelne Personen ist uns anhand dieser Daten nicht möglich. In anonymisierter Form werden die Daten daneben zu statistischen Zwecken verarbeitet; ein Abgleich mit anderen Datenbeständen findet nicht statt.