Dialog Stadt Lüdinghausen

Bürgerbeteiligungsprojekte

Schmuckgrafik - öffne Lightbox
Bürgerbeteiligung

In welchen Bereichen der Stadtverwaltung wünschen Sie sich mehr Beteiligung? Wo würden Sie gern mehr mitwirken können? Teilen Sie es uns mit und geben Sie uns Anregungen für neue Beteiligungsmöglichkeiten. So tragen Sie zur Entwicklung dieses Online-Portals bei.

5 Beiträge

lars@shle.de
Zeitpunkt des Erstellens 6. September um 10:44

Fahrradverkehr

Obwohl in Lüdinghausen, im Vergleich zu anderen Städten/ Regionen, sehr viel Fahrrad gefahren wird, ist die Fahrrad Infrastruktur stellenweise Mangelhaft. Selbst de eingerichtete Fahrradtrasse endet entweder auf dem Gehweg oder auf einer völlig ungeeigneten Kreuzung. Hier würde mehr Mut und Bürgerbeteiligung helfen.

Anonym
Zeitpunkt des Erstellens 11. August um 12:27

Wohnmobilstellplatz

Es erinnert mich ein bisschen an: Und täglich grüßt das Murmeltier. Wiedermal wird die Natur dem Verkehr und Auto untergeordnet nach dem Motto Schnick, Schnack, Schnuck das Auto schlägt die Natur. Ich würde mir wünschen das in der Cittaslow-Stadt Lüdinghausen die Natur in der Pole-Position gesetzt wird, von vorneherein und bei jeder Maßnahme. Lasst die Bäume stehen, dann kommen eben 1 oder Stellplätze weniger hin. Das ist auch im Sinne der Nutzer die auch gerne unter dem Schatten verweilen wollen, so wie ich als Campervan-User. Anbei noch ein Beitrag aus der ARD Mediathek von Quarks & Co - Was wäre wenn… Autos wieder kleiner würden? https://www.ardmediathek.de/video/Y3JpZDovL3dkci5kZS9CZWl0cmFnLTNkODBjMTM1LTcwYTEtNDE1Yi1hMzY2LWEzNDc3NzA2NzViMg Auch mit CamperVan Grüßen aus Lüdinghausen Matthias Haug

Anonym
Zeitpunkt des Erstellens 13. Juli um 20:39

Wohnmobilstellplatz

Es gibt viele Städte von der Größe Lüdinghausens welche schöne Wohnmobilstellplätze eingerichtet haben. Beispiel Bad Westernkotten oder Bad Zwischenahn. Uns fehlt zwar das Bad, dafür haben wir aber Wasserburgen anzubieten. Aus meiner Sicht würde sich der Platz neben dem Hallenbad anbieten, dort wo die Container der Kita stehen. Die erste Infrastruktur wäre dort doch schon vorhanden. Strom, Wasser und Abwasserleitungen liegen dort schon. Das ist es, was Lüdinghausen noch fehlt. Mit Camper Grüßen Werner Zink

Anonym
Zeitpunkt des Erstellens 20. Juni um 17:07

B 474n - unmittelbare Fortführung der A2 - Durchgangsverkehr Seppenrade

Mit der Fertigstellung der B 474n als unmittelbare Fortführung der A2 und Ortsumgehung für Waltrop und Datteln ist mit einem deutlich gesteigerten Verkehrsaufkommen in Seppenrade auf der B 474 zu rechnen. Welches Konzept verfolgt die Stadt Lüdinghausen um insbesondere den LKW-Verkehr in der Ortsdurchfahrt Seppenrade nachhaltig zu begrenzen?

Anonym
Zeitpunkt des Erstellens 18. Mai um 11:05

Erneuerbare Energiene

Ich wünsche mir mehr Beteiligung bei dem Thema erneuerbare Energiene. Ein Bürgerwindpark (oder so) wäre doch klasse.

Status

  • Status Aktiv
  • Zeitraum 06.04.2022 bis -
  • Beiträge 5 Beiträge
  • Kommentare 8 Kommentare
  • Bewertungen 24 Bewertungen

Aktuelle Beiträge

KommentarRückmeldung: Verbesserungswürdig Stadt Lüdinghausen 28. Oktober um 12:19
KommentarVerbesserungswürdig Anonym 27. Oktober um 21:44
zum Seitenanfang
Anmelden

Anmelden

Mit Servicekonto.NRW anmelden

Kontaktperson

Frau Anja Kleykamp
Telefon: 02591926920
E-Mail: kleykamp@stadt-luedinghausen.de

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung der Stadt Lüdinghausen

Datenschutzerklärung Beteiligung.NRW