Veranstaltung Stadt Münster Räumliche Entwicklung

Integriertes Flächenkonzept Münster: Szenarien-Werkstatt

Schmuckgrafik - öffne Lightbox
Logo: IFM

Integriertes Flächenkonzept Münster (IFM)

Siedlung, Freiraum und erneuerbare Energien in der Balance

Die Stadt Münster steht vor der Aufgabe, die derzeitigen und zukünftigen Herausforderungen der räumlichen Stadtentwicklung auszubalancieren: Wachstumsdruck für dringend benötigte neue Wohnungen und Arbeitsstätten, Umsetzung der Ziele zur Klimaneutralität Münsters, Schutz und Weiterentwicklung der Natur- und Freiräume in der Stadt. Die Flächen für neue Entwicklungen sind begrenzt – es gilt daher die Flächenkonkurrenzen zwischen unterschiedlichen Ansprüchen zu identifizieren, sorgsam miteinander abzuwägen und bestmöglich zu lösen.

Mit dem Integrierten Flächenkonzept Münster richtet die Stadt den Blick frühzeitig und proaktiv auf künftige Entwicklungen. Ziel ist es, Entwicklungsflächen unter anderem für neue Wohn- und Arbeitsstätten zu identifizieren, Flächenpotenziale für eine klimaneutrale Energieversorgung zu verorten und gleichzeitig die hochwertigen Freiräume der Stadt als wesentliches Alleinstellungsmerkmal zu schützen und weiterzuentwickeln. Damit soll ein nachhaltiger Rahmen für die zukünftige räumliche Stadtentwicklung geschaffen werden und zugleich in Bezug auf künftige Wohn- und Arbeitsstättenbedarfe die Handlungsfähigkeit Münsters bewahrt werden.

Der IFM-Prozess soll insofern eine fachlich ausgewogene Abwägung der unterschiedlichen Ansprüche an den Raum vorbereiten, er ist informell und wird proaktiv von der Stadt durchgeführt.

Das Werkstattverfahren:

Im Rahmen der 1. Werkstatt wurde zunächst die fachliche Konzeptbasis in Form eines Leitbildes für die Münstersche Stadt-Landschaft anhand von Zielen und Werten erörtert (IFM-Charta). Darauf aufbauend wurden in der 2. Werkstatt Flächen- und Zielkonflikte auf der räumlichen Ebene sichtbar gemacht. Im Rahmen der 3. IFM-Werkstatt werden nun die fachlichen Erkenntnisse zur weiteren räumlichen Entwicklung in Form von Zukunftsszenarien öffentlich aufbereitet, um die Folgen komplexer Flächenentscheidungen gesamtstädtisch zu veranschaulichen und gemeinsam mit den interessierten Bürgerinnen und Bürgern zu diskutieren, um eine weitere Grundlage für die kommenden Abwägungsprozesse zu generieren.

Sie sind daher herzlich zur Mitwirkung eingeladen,

am Dienstag, den 23.05.2023 von 18:00 bis ca. 21:00 Uhr (Ankommen ab 17:30 Uhr),

in der Mehrzweckhalle der Stadtwerke Münster GmbH, Hafenplatz 1, 48155 Münster
(Zugang über den Haupteingang am Hafenplatz).

 

Da die Teilnehmendenzahl auf Grund der Räumlichkeiten begrenzt ist, bitten wir Sie um vorherige Anmeldung unter dem untenstehenden Button "Teilnahme buchen".

Weitere Informationen zum IFM-Prozess und zu unserer umfassenden Online-Beteiligung finden Sie auf unserer Webseite.

Veranstaltungstermin
Dienstag, 23.05.2023, 18:00 Uhr
Termin speichern
Veranstaltungsort
Stadtwerke Münster GmbH
Hafenplatz 1, 48155 Münster
Anmeldung
Anmeldung erforderlich
Anmeldezeitraum
11.05.2023 - 23.05.2023

Kontaktperson

Stadtplanungsamt

Herr Bernsen
Tel. 02 51/4 92-61 99
Bernsen@stadt-muenster.de

Teilnahmebedingungen

Mit der Anmeldung erklären Sie sich damit einverstanden, dass während der Veranstaltung Fotos gemacht werden. Diese werden für die Öffentlichkeitsarbeit der Stadt Münster verwendet und dienen der Dokumentation der Veranstaltung. Eine Veröffentlichung in städtischen Publikationen und/oder in den  städtischen digitalen Kanälen ist möglich.

Wenn Sie dennoch nicht abgelichtet werden möchten, bitten wir Sie im Rahmen der Veranstaltung persönlich auf unseren Fotografen bzw. unsere Fotografin zuzugehen. 

 

Datenschutzerklärung

Es gelten die Datenschutzbedingungen der Stadt Münster, die zu finden sind unter: https://www.stadt-muenster.de/datenschutz.html.

Die Verarbeitung Ihrer Daten in diesem Portal erfolgt vereinbarungsgemäß durch das Land Nordrhein-Westfalen bzw. zu diesem Zweck beauftragte öffentliche Stellen. Die entsprechenden Datenschutzbestimmungen und Ansprechpersonen finden Sie unter: https://beteiligung.nrw.de/portal/hauptportal/informationen/datenschutz.

Informationen

Übersicht

Status

  • Status Kürzlich beendet
  • Termin 23.05.2023, 18:00 Uhr
  • Teilnehmer 73 Teilnehmer
zum Seitenanfang
Anmelden

Anmelden

Mit Servicekonto.NRW anmelden
Anmelden

Datenschutzeinstellungen

Es werden für den Betrieb der Seite technisch notwendige Cookies gesetzt. Darüber hinaus können Sie Inhalte von Drittanbietern erlauben. Ein Widerruf ist jederzeit möglich.
Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutzerklärung und Impressum.