Umfrage Stadt Bocholt Freizeit und Tourismus

Umfrage zur Entwicklung des Bocholter Aasees

Schmuckgrafik - öffne Lightbox
Bildquelle: Lichtenstein Landschaftsarchitekten

Sie sind herzlich eingeladen, an der Befragung teilzunehmen und den Bocholter      Aasee mitzugestalten! 

Anlass des Beteiligungsverfahrens ist die Aufstellung eines Rahmenplanes zur Entwicklung des Bocholter Aasees. Das Ziel des Rahmenplanes ist es, den Freiraum aufzuwerten und die Attraktivität des Naherholungsgebietes zu steigern. Das Potential der Freizeit- und      Erholungsangebote soll gestärkt und bestehende Freizeitaktivitäten als auch künftige          Entwicklungen strukturiert werden. Dabei sollen grünordnerische, ökologische, klimatische sowie freiraumplanerische Aspekte einbezogen werden. Ein Augenmerk wird ebenfalls auf Wegebeziehungen und die Untersuchung zukünftiger Nutzungsmöglichkeiten gelegt.

Was wünschen Sie sich für den Aasee? Wo sehen Sie Verbesserungsbedarf?

Teilen Sie uns gerne Ihre Wünsche, Ideen und Anregungen mit, damit wir diese in der  Planung berücksichtigen können.

 

Anzahl der Teilnehmer: 143

2. Frage: Wie häufig sind Sie am Aasee?

14% Ich besuche den Aasee täglich
34,3% Ich besuche den Aasee wöchentlich
44,8% Ich besuche den Aasee gelegentlich
7% Ich besuche den Aasee selten

3. Frage: Zu welcher Tageszeit sind Sie gewöhnlich am Aasee?

13,5% Ich bin morgens am Aasee
13,8% Ich bin mittags am Aasee
38,4% Ich bin nachmittags am Aasee
32,5% Ich bin abends am Aasee
1,7% Ich bin nachts am Aasee

4. Frage: Mit welchen Verkehrsmitteln erreichen Sie den Aasee?

29,6% Ich gehe zu Fuß
51,9% Ich fahre mit dem Fahrrad
17,2% Ich fahre mit dem Auto
1,3% Sonstige

5. Frage: Für welche Aktivitäten besuchen Sie den Aasee?

23,4% Ich besuche den Aasee zur Erholung
18,4% Ich besuche den Aasee für Freizeitaktivitäten
23,7% Ich besuche den Aasee zum Spazieren gehen
13,1% Ich besuche den Aasee zum Fahrrad fahren
9,9% Ich besuche den Aasee zur sportlichen Aktivität
5,3% Ich besuche den Aasee um von A nach B zu kommen
0,2% Ich besuche den Aasee beruflich
6% Sonstiges

6. Frage: Welche Angebote nutzen Sie am Aasee besonders?

15% Ich nutze die Spielplätze
12,7% Ich nutze die Freizeitanlage
17,6% Ich nutze die Badebucht
29,3% Ich nutze das Bocholter Strandcafe Ottilie
10,1% Ich nutze die Wassersportangebote
9,8% Sonstiges
3,9% keine Antwort
1,6% Sonstige

7. Frage: Wie würden Sie die Aufenthaltsqualität des Aasees bewerten?

4,2% Ich bin mit der Aufenthaltsqualität des Aasees sehr zufrieden
50,3% Ich bin mit der Aufenthaltsqualität des Aasees zufrieden
37,1% Ich bin mit der Aufenthaltsqualität des Aasees weniger zufrieden
8,4% Ich bin mit der Aufenthaltsqualität des Aasees unzufrieden

Wie alt sind Sie? 

18,2% Ich bin 18 - 30 Jahre
72% Ich bin 31 - 60 Jahre
9,8% Ich bin über 60 Jahre

11. Frage: Was ist Ihr Geschlecht? 

44,8% Ich bin weiblich
52,4% Ich bin männlich
2,8% Sonstige

12. Frage: Wo wohnen Sie?

88,8% Ich wohne in der Stadt Bocholt
5,6% Ich wohne im Kreis Borken
5,6% Ich wohne außerhalb

Status

  • Status Beendet
  • Zeitraum 19.09.2022 bis 17.10.2022
  • Teilnehmer 143 Teilnehmer
zum Seitenanfang
Anmelden

Anmelden

Mit Servicekonto.NRW anmelden

Kontaktperson

Inhaltliche Fragen:
Stadt Bocholt
Fachbereich Stadtplanung und Bauordnung

Alissa Rötker
E- Mail : Alissa.Roetker@bocholt.de

 

Fragen zum Online-Beteiligungs-Tool:

Stadt Bocholt
Büro des Bürgermeisters
E-Mail: buergerbeteiligung@bocholt.de

 

 

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung der Stadt Bocholt