Herzlich willkommen auf Beteiligung NRW

Jetzt ist Ihre Mitwirkung gefragt: Bringen Sie sich aktiv in Entscheidungsprozesse von Politik und Verwaltung ein – sei es bei Ihnen vor Ort oder auf Landesebene. Das zentrale Beteiligungsportal beinhaltet Projekte für Bürgerinnen und Bürger aus ganz Nordrhein-Westfalen. Entdecken Sie jetzt die vielfältigen Angebote zum Mitmachen.

Sie möchten als Landesbehörde, Kommune oder Kreis in Nordrhein-Westfalen eine eigene Beteiligungsseite aufbauen?

Link zur Infozentrale

Kartendarstellung

Beteiligungsformate

Dialoge

0 Beteiligungen

Diskutieren Sie aktuelle Themen und tauschen Ihre Argumente mit anderen Nutzern aus.

Veranstaltungen

0 Beteiligungen

Besuchen Sie Veranstaltungen und bringen Sie sich vor Ort in interessante Themen und Projekte ein.

Verfahren

1 Beteiligungen

Nehmen Sie Stellung zu aktuellen Entwürfen von Gesetzen, Planungsverfahren oder anderen Initiativen.

Umfragen

0 Beteiligungen

Nehmen Sie schnell, direkt und unkompliziert an Umfragen zu unterschiedlichen Themen teil.

Bauleitpläne

2 Beteiligungen

Informieren Sie sich und nehmen Sie Stellung zu aktuellen Planungsvorhaben in Ihrer Region.

Meldeverfahren

1 Beteiligungen

Melden Sie Ereignisse oder Orte des öffentlichen Interesses im Rahmen von Meldeverfahren.

Topaktuelle Beteiligungen

Orte des Interesses Stadt Haltern am See Umwelt, Klima und Nachhaltigkeit

Evaluation des Hochwasserereignisses zum Jahreswechsel 2023/2024

Sicher ist vielen noch die Situation der Weinachtstage sowie der Zeit um den Jahreswechsel 2023/2024 in Erinnerung: Lippe, Stever und Mühlenbach wiesen Pegelhöchststände auf, die Hochwasserlage kennzeichnete das gesamte Stadtgebiet. Nicht nur die Oberflächengewässer selbst, auch die gesättigten Böden und der deutlich erhöhte Grundwasserpegel bereiteten vielerlei Probleme: Wasser auf dem Grundstück, in Keller oder Erdgeschoss, überflutete Wiesen, Felder, Gartenbereiche etc.

  • Status Aktiv
  • Zeitraum 09.02.2024 bis 10.03.2024
  • Meldungen 9 Meldungen
  • Kommentare 0 Kommentare

Nach EU-Umgebungslärmrichtlinie sind zur Regelung von Lärmproblemen oder Lärmauswirkungen alle 5 Jahre Lärmaktionspläne aufzustellen oder vorhandene Lärmaktionspläne zu überprüfen.

Hierbei wird die Öffentlichkeit beteiligt, dies erfolgt in der Regel zweistufig. Grundlage der zweiten Phase ist der Entwurf des Lärmaktionsplans. Die Öffentlichkeit ist aufgerufen, zu dem Entwurf Stellung zu nehmen.

  • Status Aktiv
  • Zeitraum 01.02.2024 bis 28.02.2024
  • Stellungnahmen 35 Stellungnahmen

Bauleitplanverfahren zur Aufstellung der 2. Änderung des Flächennutzungsplanes „Baugebiet Nesberg“ der Stadt Haltern am See im Ortsteil Haltern-Mitte

hier: Genehmigung und Wirksamkeit der 2. Änderung des Flächennutzungsplanes

Genehmigung vom 28.02.2023

  • Status Beschluss
  • Zeitraum 16.03.2023 bis 15.03.2024
Raumordnungs-/Bauleitplan Stadt Haltern am See Beschluss

Bebauungsplan Nr. 75 „Nesberg“

Bauleitplanverfahren zur Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 75 „Nesberg“ der Stadt Haltern am See im Ortsteil Haltern-Mitte

hier: Inkrafttreten

Satzung vom 08.03.2023

  • Status Beschluss
  • Zeitraum 16.03.2023 bis 15.03.2024

Aktuelle Beteiligungen

Orte des Interesses Stadt Haltern am See Umwelt, Klima und Nachhaltigkeit

Evaluation des Hochwasserereignisses zum Jahreswechsel 2023/2024

Sicher ist vielen noch die Situation der Weinachtstage sowie der Zeit um den Jahreswechsel 2023/2024 in Erinnerung: Lippe, Stever und Mühlenbach wiesen Pegelhöchststände auf, die Hochwasserlage kennzeichnete das gesamte Stadtgebiet. Nicht nur die Oberflächengewässer selbst, auch die gesättigten Böden und der deutlich erhöhte Grundwasserpegel bereiteten vielerlei Probleme: Wasser auf dem Grundstück, in Keller oder Erdgeschoss, überflutete Wiesen, Felder, Gartenbereiche etc.

  • Status Aktiv
  • Zeitraum 09.02.2024 bis 10.03.2024
  • Meldungen 9 Meldungen
  • Kommentare 0 Kommentare
Verfahren Stadt Haltern am See Verkehr und Mobilität

4. Runde Lärmaktionsplanung nach EU-Umgebungslärmrichtlinie der Stadt Haltern am See - 2. Phase der Beteiligung

Nach EU-Umgebungslärmrichtlinie sind zur Regelung von Lärmproblemen oder Lärmauswirkungen alle 5 Jahre Lärmaktionspläne aufzustellen oder vorhandene Lärmaktionspläne zu überprüfen.

Hierbei wird die Öffentlichkeit beteiligt, dies erfolgt in der Regel zweistufig. Grundlage der zweiten Phase ist der Entwurf des Lärmaktionsplans. Die Öffentlichkeit ist aufgerufen, zu dem Entwurf Stellung zu nehmen.

  • Status Aktiv
  • Zeitraum 01.02.2024 bis 28.02.2024
  • Stellungnahmen 35 Stellungnahmen
Raumordnungs-/Bauleitplan Stadt Haltern am See Beschluss

Bebauungsplan Nr. 75 „Nesberg“

Bauleitplanverfahren zur Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 75 „Nesberg“ der Stadt Haltern am See im Ortsteil Haltern-Mitte

hier: Inkrafttreten

Satzung vom 08.03.2023

  • Status Beschluss
  • Zeitraum 16.03.2023 bis 15.03.2024
Raumordnungs-/Bauleitplan Stadt Haltern am See Beschluss

2. Änderung des Flächennutzungsplanes „Baugebiet Nesberg“ der Stadt Haltern am See

Bauleitplanverfahren zur Aufstellung der 2. Änderung des Flächennutzungsplanes „Baugebiet Nesberg“ der Stadt Haltern am See im Ortsteil Haltern-Mitte

hier: Genehmigung und Wirksamkeit der 2. Änderung des Flächennutzungsplanes

Genehmigung vom 28.02.2023

  • Status Beschluss
  • Zeitraum 16.03.2023 bis 15.03.2024

Das Beteiligungsportal

Bürgerbeteiligung

Wir laden Sie herzlich ein, sich auf unserem Portal aktiv an Themen aus Politik, Gesellschaft und Verwaltung zu beteiligen. Nutzen Sie die Gelegenheit zur Mitwirkung an Beteiligungsverfahren oder besuchen Sie unsere Veranstaltungen. Sie können gezielt nach Verfahren, Themen und Formaten in Ihrer Region suchen.

zu den Beteiligungen

Regional- und Fachportale

Das Beteiligungsportal besteht aus dem Hauptportal „Beteiligung NRW“ und weiteren Regional- und Fachportalen.

zur Portalübersicht

Häufige Fragen

Im Hilfebereich finden Sie die Antworten und häufig gestellte Fragen rund um das Portal „Beteiligung NRW“.

zum Hilfebereich

Gestalten Sie mit!

Informieren

Informieren Sie sich über aktuelle und abgeschlossene Beteiligungsverfahren. Wenn Sie Ihre Meinung und Fachkunde zu einem der angebotenen Themen einbringen möchten, informieren Sie sich über die Möglichkeiten der jeweiligen Beteiligung.

Diskutieren

Wir laden Sie ein, sich zu konkreten Themen zu äußern und sich miteinander auszutauschen. Wir freuen uns über konstruktive Vorschläge, fachliches Know-how, Ideen, Bewertungen und eine lebhafte Diskussion zu den angebotenen Themen. Von Ihrem Beitrag versprechen wir uns wichtige Impulse für die Politik und Verwaltung sowie das gesellschaftliche Miteinander.

Gestalten

Sagen Sie uns Ihre Meinung oder nehmen Sie Stellung zu aktuellen Entwürfen von Gesetzen, Verordnungen, Planungsvorhaben, Satzungen und sonstigen Dokumenten. Bringen Sie Ihre Anregungen und Erfahrungen ein. Ihre Hinweise können so in die weitere Ausgestaltung einfließen.

So gehts

Ihr Beitrag

Schreiben Sie Ihre Meinung zu einer Beteiligung. Sie können auch eine Videobotschaft veröffentlichen.

Ihre Stellungnahme

Nehmen Sie als betroffene Bürgerin bzw. betroffener Bürger oder Träger öffentlicher Belange Stellung zu formellen Beteiligungsverfahren.

Ihre Teilnahme an einer Umfrage

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit, indem Sie an aktuellen Umfragen teilnehmen.

Ihre Meldung

Melden Sie Ereignisse oder Orte des öffentlichen Interesses im Rahmen von Meldeverfahren.

Ihre Teilnahme an einer Veranstaltung

Beteiligen Sie sich im Rahmen einer Veranstaltung.

zum Seitenanfang
Anmelden

Anmelden

Mit Servicekonto.NRW anmelden
Anmelden

Datenschutzeinstellungen

Es werden für den Betrieb der Seite technisch notwendige Cookies gesetzt. Darüber hinaus können Sie Inhalte von Drittanbietern erlauben. Ein Widerruf ist jederzeit möglich.
Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutzerklärung und Impressum.