Dialog Infozentrale Arbeit

Meldeplattform für Verbesserungsvorschläge & Wünsche für Beteiligung NRW

Schmuckgrafik - öffne Lightbox

Haben Sie Verbesserungsvorschläge oder Wünsche für das Portal "Beteiligung NRW"? Gibt es Funktionen, die Sie noch vermissen?

Teilen Sie Ihre Ideen gern über unsere Meldeplattform!

In der untenstehenden Liste finden Sie alle bisher eingegangenen Ideen. Sie können diese mit den Ideengebern diskutieren und sie durch Ihre Bewertung höher priorisieren. Alle Ideen werden im Rahmen der Releaseplanung durch das Technikteam von Beteiligung NRW geprüft und erhalten ein Feedback zur Umsetzbarkeit.

Steigen Sie ein in den lebendigen Austausch!

Bei allen technischen Fragen rund um die Portalnutzung nutzen Sie gern unser Funktionspostfach! Sie finden es im Abschnitt "Kontaktperson".

 

Sollte ein Beitrag hier nicht mehr zu finden sein, wurde dieser in die Hilfe der Infozentrale übertragen: https://beteiligung.nrw.de/portal/infozentrale/informationen/haeufige-fragen

 

37 Beiträge

kdvz (Moderator)
Zeitpunkt des Erstellens 29. September um 12:16

Meldeverfahren: Dublettenvermeidung bei Klick auf Karte

Bild zum Beitrag - öffne Lightbox

Bitte um Meinungen: Wäre es sinnvoll, bei Meldeverfahren (z.B. Mängelmeldern) beim Klick auf die Karte die benachbarten/bereits vorhandenen Pins/Meldungen zu sehen, damit Meldende erkennen können, dass ihr Anliegen evtl. bereits gemeldet worden ist, oder wäre dies von der Bedienung her ungünstig/zu unübersichtlich?

geändert von Hauptorganisation (Moderator) am 4. Oktober um 07:48

kdvz (Moderator)
Zeitpunkt des Erstellens 29. September um 12:09

Meldeverfahren: Auswertemöglichkeiten verbessern

Es wäre wünschenswert, auch bei Meldeverfahren (insb. Mängelmelder) die Splitting- und Dublettenerkennung wie bei den Bauleitplänen in der Auswertung zur Verfügung zu haben.

geändert von Hauptorganisation (Moderator) am 4. Oktober um 07:48

kdvz (Moderator)
Zeitpunkt des Erstellens 29. September um 12:00

Umfragen: Einfachauswahlfelder einfacher befüllen

Derzeit ist es so, dass Einfachauswahlfelder nur manuell mit einzelnen Werten befüllt werden können. Dies kann sich bei vielen Werten (z.B. Straßenliste) recht umständlich gestalten. Es wäre wünschenswert, wenn man für diesen Feldtyp z.B. eine Textdatei hochladen oder ein Textfeld mit zeilenweisen Werten befüllen könnte.

geändert von Hauptorganisation (Moderator) am 4. Oktober um 07:47

kdvz (Moderator)
Zeitpunkt des Erstellens 28. September um 16:21

Meldeverfahren: Benachrichtigung bei Bearbeiterwechsel (an Bearbeiter*in)

Wenn bei der Auswertung einer Meldung im Meldeverfahren die zuständige Person geändert wird, bekommt diese dies nicht zwingend mit. Eine Benachrichtigung bzw. Option hierzu wäre wünschenswert.

geändert von Hauptorganisation (Moderator) am 4. Oktober um 07:47

kdvz (Moderator)
Zeitpunkt des Erstellens 28. September um 16:13

Filterfunktionen in Tabellensichten

Bild zum Beitrag - öffne Lightbox

Bei den Filterfunktionen in Tabellenansichten (Auswertung etc.) wäre es bei den Dropdownwerten wünschenswert, mehrere Werte anklicken zu können, bisher geht nur 1. Bsp. Status bei Mängelmelder: nach erledigten und geschlossenen gemeinsam filtern. Also z.B. wie im angehängten Screenshot.

geändert von Hauptorganisation (Moderator) am 4. Oktober um 07:47

kdvz
Zeitpunkt des Erstellens 17. August um 14:55

Anzeige des Benutzernamens

Mehrfach wurde darauf hingewiesen, dass der einmal gewählte Benutzername (bürgerseitig) nicht mehr änderbar ist, aber an verschiedenen Beteiligungstypen öffentlich angezeigt wird (z.B. Mängelmelder). Eine diesbezügliche Information kann bei der Registrierung in den Portaltext pro Mandant (oder global?) aufgenommen werden, allerdings wurde es als wünschenswert gemeldet, wenn man die Anzeige des Benutzernamens im Backend deaktivieren/ausblenden könnte (auf Verfahrenslevel).

geändert von Hauptorganisation (Moderator) am 22. August um 07:28

kdvz
Zeitpunkt des Erstellens 17. August um 12:25

Gendergerechte Formulierungen

Folgende Anmerkung/Anforderung einer kommunalen Gleichstellungsbeauftragten hat uns erreicht: 1.) Bei der Auswahl der Anrede bei der Anmeldung der Nutzenden wird aktuell nur „Frau/Herr“ angeboten. Dieses Feld müsste auch die Auswahl „Ohne Angabe“ als Auswahlmöglichkeit besitzen (auch im Backend). Ggf. kann die Anrede auch entfallen, da in den folgenden Mails die angemeldeten Personen mit Vor- und Nachname angesprochen werden und die Anrede nicht verwendet wird. 2.) Bei den Buchungsbestätigungen (mit dem "Ticket herunterladen"-Button) wird nur „Teilnehmer“ angezeigt. Hier bitte ich eine neutrale Formulierung wie „Kontaktdaten“ oder eine genderkonforme Formulierung wie „Teilnehmer*in“ zu verwenden.

geändert von Hauptorganisation (Moderator) am 22. August um 07:25

Stadt Meerbusch
Zeitpunkt des Erstellens 28. Juli um 09:59

Fragebogen - Hinweistexte bei Fragen

Der Hinweistext für Fragen wird unter den Antwortmöglichkeiten angezeigt. Dort wird er leicht übersehen. Günstiger wäre eine Position direkt unter der Frage, also zwischen Frage und Antwortoptionen. Er sollte sich aber durch ein anderes Format vom Fragetext abheben (z.B. kursiv oder wie bisher durch eine kleinere Schriftgröße).

geändert von Hauptorganisation (Moderator) am 22. August um 07:23

Hauptorganisation (Moderator)
Zeitpunkt des Erstellens 27. Juli um 16:26

Verbesserungsvorschläge bei Umfrage (Meerbusch)

1. Texthervorhebung (z.B. das unterstreichen einzelner Wörter) bei den Antwortmöglichkeiten (z.B. durch HTML-Code) 2. Möglichkeit auch nach Antworten aus den Matrix-Fragen zu filtern 3. weiterer Fragetyp: Offene Frage mit mehreren Eingabefeldern 4. Beim PDF-Export werden die Filterfragen nicht ausgewiesen. Dadurch ist bei der Nutzung von Filterfragen der PDF-Export nicht als Papierfragebogen nutzbar. Meldung kommt aus der Stadt Meerbusch

geändert von Hauptorganisation (Moderator) am 22. August um 07:21

kdvz
Zeitpunkt des Erstellens 28. Juni um 11:17

Musterverfahren als Vorlage/Template/Entwurf, evtl. auch standardmäßig im Mandanten

Aus dem Bereich formelle/Bauleitplanverfahren (aber evtl. generell sinnvoll): Bestimmte Einstellungen wiederholen sich immer wieder bei Verfahren, weshalb die Anlage eines Musterverfahrens sinnvoll ist. Derzeit kann man sich über das Duplizieren eines Verfahrens helfen, die nicht sichtbar geschaltet oder weit in die Zukunft datiert ist. Ideal wäre es, * eine echte Vorlage zu haben, so dass man z.B. bei "Neuer BLP" aus einer oder mehrere Vorlagen auswählen kann und/oder * eine "perfekte", aber anpassbare Vorlage schon standardmäßig im Mandanten zu haben, die auch die empfohlenen Vorgehensweisen (Strukturierter Text, Abwägungskategorien) bereits enthält, so dass nicht jeder Mandant für sich die ideale Vorlage finden muss.

geändert von Hauptorganisation (Moderator) am 22. August um 07:17

Status

  • Status Aktiv
  • Zeitraum 08.02.2022 bis -
  • Beiträge 37 Beiträge
  • Kommentare 47 Kommentare
  • Bewertungen 177 Bewertungen

Aktuelle Beiträge

KommentarFilterfunktionen in Tabellensichten Hauptorganisation 4. Oktober um 07:51
zum Seitenanfang
Anmelden

Anmelden

Mit Servicekonto.NRW anmelden

Kontaktperson

E-Mail: beteiligung.nrw@verfahrenshotline.de

Datenschutzerklärung

Es gelten die Bestimmungen aus der Datenschutzerklärung von Beteiligung NRW:

https://beteiligung.nrw.de/portal/infozentrale/informationen/datenschutz