Dialog Infozentrale Arbeit

Meldeplattform für Verbesserungsvorschläge & Wünsche

  • Status Aktiv
  • Zeitraum 08.02.2022 bis -
  • Beiträge 110 Beiträge
  • Kommentare 156 Kommentare
  • Bewertungen 452 Bewertungen
Schmuckgrafik - öffne Lightbox

Haben Sie Verbesserungsvorschläge oder Wünsche für das Portal "Beteiligung NRW"? Gibt es Funktionen, die Sie noch vermissen?

Teilen Sie Ihre Ideen gern über unsere Meldeplattform!

In der untenstehenden Liste finden Sie alle bisher eingegangenen Ideen. Sie können diese mit den Ideengebern diskutieren und sie durch Ihre Bewertung höher priorisieren. Alle Ideen werden im Rahmen der Releaseplanung durch das Technikteam von Beteiligung NRW geprüft und erhalten ein Feedback zur Umsetzbarkeit.

Steigen Sie ein in den lebendigen Austausch!

Bei allen technischen Fragen rund um die Portalnutzung nutzen Sie gern unser Funktionspostfach! Sie finden es im Abschnitt "Kontaktperson".

Sollte ein Beitrag hier nicht mehr zu finden sein, wurde dieser in die Hilfe der Infozentrale übertragen: https://beteiligung.nrw.de/portal/infozentrale/informationen/haeufige-fragen

107 Beiträge

Sortieren nach:
Datum
Anzahl Kommentare
Anzahl Bewertungen
Rhein-Kreis Neuss

Teilnehmende für eine Veranstaltung nacherfassen (CSV-Import)

Auch wenn wir eine digitale Anmeldemöglichkeit haben/anbieten, gibt es immer noch Personen, die sich per Mail oder Telefon anmelden. Aktuell muss in solchen Fällen jede/r Teilnehmende einzeln manuell nacherfasst werden. Es wäre hilfreich, wenn man hier auch eine CSV-Liste für nacherfasste Teilnehmende importieren könnte. Wir hatten jetzt einen Fall, wo das knapp 30 Anmeldungen waren, da würde sich das lohnen, da das manuelle Nacherfassen relativ zeitaufwändig ist. Vielleicht gibt es die Möglichkeit ja sogar schon? Ich war mir nicht sicher, ob ich mit der Aktion "CSV-Import Anwesenheitsliste" oder "CSV-Import Teilnehmer" an der Stelle weiterkomme.

Import bereits möglich

Hallo, ja, die Funktion gibt es bereits und ja, Sie sind sogar schon an der richtigen Stelle. Über den Punkt "CSV-Import Teilnehmer" können Sie mehrere Teilnehmer gleichzeitig importieren. Gehen Sie auf den i-Button neben dem 3-Punkte-Button und scrollen Sie ziemlich weit nach unten. Dort wird Ihnen beschrieben, wie die CSV-File aussehen sollte. Viel Erfolg!

Sächsische Staatskanzlei | Projektleitung Beteiligungsportal

Ergänzung

Nach dem Sie Personen, die sich auf alternativem Weg bei Ihnen angemeldet haben, mit Hilfe der Funktion "CSV-Import Teilnehmer" importieren, haben diese Anmeldungen den Status "Eingeladen". Um im weiteren mit diesen Anmeldungen arbeiten zu können, müssen Sie den Status in "Angemeldet" ändern und bei Bedarf die Funktion "Buchungsbestätigung senden" manuell auslösen, damit die betreffenden Personen auch den Link zu Ihrer Buchung und zum Ticket-Download erhalten. Das scheint auf den ersten Blick etwas umständlich, rührt aber daher, dass die Import-Funktion einen anderen Anwendungsfall unterstützen soll: nämlich eine Gruppe von bekannten Personen einzuladen und ihnen die Anmeldung mit Hilfe eines persönlichen Einladungscodes zu ermöglichen. Insofern lautet meine Empfehlung für das Nacherfassen von Buchungen, direkt das System zu verwenden. Dazu müssten lediglich diejenigen Bearbeiterinnen und Bearbeiter einen Zugang zum System erhalten. Im Zweifel ist die Nacherfassung auch über das Frontend durch eine Person möglich, die die telefonische Anmeldung entgegen nimmt. Hier wäre zu beurteilen, ob es weniger aufwändig ist, die Daten erst in eine csv-Datei zu erfassen, um sie dann zu importieren, oder die Daten gleich direkt im System zu erfassen.

Stadt Bocholt - Bürgerbeteiligung

obligatorische E-Mail-Angabe bei Kommentaren

Bilder zum Beitrag - öffne Lightbox

Es wäre wünschenswert, wenn bei der Kommentarfunktion - analog zu den Meldungen - die Möglichkeit bestünde, die Angabe einer E-Mail-Adresse zur Pflicht zu machen. Ja, man kann die Registrierung als Pflicht einstellen, doch dies gilt nur für die gesamte Beteiligung und nicht allein für die Kommentarfunktion. Daher würde es helfen, diese eine Angabe zur Pflicht zu machen, um einzelne grenzwertige Kommentare zu unterbinden, da man einen Kommunikationsweg offenlegen muss. Also, bitte auch für die Kommentare das Feld "E-Mail-Adresse erfassen" einrichten!

Rhein-Kreis Neuss

Umfragen / Auswertung / Drilldown

Mir gefällt die Drilldown-Funktion für die Auswertung von Fragebögen sehr gut. Wenn man dort komplexere Filter eingibt, ist das naturgemäß etwas zeitaufwändiger. Leider werden diese Drilldowns wieder gelöscht, wenn man die Seite verlässt. Toll wäre es, wenn man den zusammengestellten Drilldown speichern könnte. Noch ein Testreport zu der Funktion: Es gibt die Funktion den Drilldown zu drucken, hier werden allerdings die Filterfragen so angezeigt, als ob alle Optionen ausgewählt wären, obwohl dies nicht der Fall ist (es war pro Filterfrage nur eine Option ausgewählt).

Stadt Bocholt - Bürgerbeteiligung

Teilen von Tabellenansichten

unter dem Reiter „Auswerten“ kann man ja die Ansichten, welche Daten man angezeigt bekommt, konfigurieren. Gut wäre es, wenn man diese konfigurierten Ansichten von z.B. Auswertungstabellen mit Kollegen/Kolleginnen (oder anderen Bearbeitern des Verfahrens) teilen könnte, ohne sie jeweils runterladen zu müssen.

Stadt Bielefeld

Freischaltung von Kommentaren

Wir haben ein Meldeverfahren, in dem die Beiträge erst dann öffentlich sichtbar geschaltet werden, nachdem diese geprüft und über die Änderung des Status manuell freigegeben wurden. Diese Funktion wünschen wir uns ebenfalls für Kommentare - um sicherzustellen, dass auch in Kommentaren die Nutzungsregeln eingehalten und die Rechte Dritter gewahrt werden. Schöne Grüße aus Bielefeld!

kdvz (Moderator)

Umfrage -> PDF-Quittung mit Gegenstand, zu dem geäußert wurde

In Umfragen gibt es für Bürger*innen die Möglichkeit, sich zum Abschluss den Fragebogen als PDF herunterzuladen. Außerdem gibt es die Möglichkeit, eine Umfrage so zu konfigurieren, dass die Äußerung/Fragebögen (nur) an bestimmten Gegenständen getätigt/ausgefüllt werden kann. Die Information, an welchem Gegenstand der Fragebogen ausgefüllt wurde, ist jedoch bisher nicht Bestandteil der im Frontend herunterladbaren PDFs. Von kommunaler Seite kam nun die Anregung, bei Umfragen mit verschiedenen Gegenständen, zu denen sich in der Umfrage geäußert werden kann, den jeweiligen Gegenstand auch in der PDF mit auszugeben. In der Fachadministrations-Auswertung ist die Verknüpfung Gegenstand <-> Äußerung ja vorhanden. Ein Anwendungsfall wäre beispielsweise, dass bestimmte ortsteilbezogene Konzepte als Gegenstände hinterlegt werden, zu denen sich aber mit einem einheitlichen Fragebogen geäußert werden kann.

geändert von kdvz (Moderator) am 18. Juli 2023

Rhein-Kreis Neuss

Beteiligungs-ID in der Beteiligungs-/Veranstaltungsübersicht mit ausgeben?

Ich fände es hilfreich, wenn in der Beteiligungs- bzw. Veranstaltungsübersicht im Menü "Tabellenspalten konfigurieren" auch die Beteiligungs-ID auswählbar wäre. Wenn man einzelne Beteiligungen auf einer anderen Seite einblenden möchte, muss man nicht jede ID manuell raussuchen, sondern könnte auf Knopfdruck eine entsprechende Tabelle generieren. Das wäre für uns sehr zeitsparend.

geändert von Rhein-Kreis Neuss am 18. Juli 2023

kdvz (Moderator)

Auswertung Umfragen zeitlicher Verlauf: Tage statt KW

Bilder zum Beitrag - öffne Lightbox

Von kommunaler Seite kommt der Wunsch, die Auswertung des zeitlichen Verlaufs einer Umfrage feingranulierter durchführen zu können, also auch nach Tagen und nicht wie bisher (s. Screenshot) nach Kalenderwochen.

Stadt Bad Salzuflen

Meldung im Mängelmelder abgeben

Guten Tag, Wir fänden es gut, wenn beim Mängelmelder eine Option zur Verügung stünde, wodurch eingestellt werden kann, dass das Eingabefeld für die Meldung sofort aktiv ist und direkt nach dem Aufruf der Seite in die Karte geklickt werden kann. Aktuell muss immer erst auf "Ihre Meldung" geklickt werden, was etwas umständlich ist und die Nutzer teilweise verwirrt, warum erst nichts eingetragen werden kann. Liebe Grüße!

geändert von Stadt Bad Salzuflen am 7. Juni 2023

Kategorienbaum im Mängelmelder

Hallo, wir sind dabei in Münster den Mängelmelder einzuführen und dabei kam die Frage auf, ob es eine Möglichkeit gibt eine zweite Ebene im Kategorienbaum einzurichten? Die Kategorien müssten für unsere Bedarfe, damit die direkte Zuweisung funktioniert feingranulierter sein, damit das Auto-Routing besser funktioniert. Wir hatten auch die Umfragemöglichkeiten getestet, aber diese lassen sich nicht so einstellen, dass je nach Hauptkategorie andere Fragen angezeigt werden. Je nachdem, was dort ausgewählt würde, müssten die eingehenden Tickets auch entsprechend geroutet werden. Viele Grüße!

Datenschutzerklärung

Es gelten die Bestimmungen aus der Datenschutzerklärung von Beteiligung NRW:

https://beteiligung.nrw.de/portal/infozentrale/informationen/datenschutz

Gegenstände

Übersicht
  • Software Release Notes

Informationen

Übersicht

Aktuelle Beiträge

KommentarFilterfunktion nutzen Sächsische Staatskanzlei | Projektleitung Beteiligungsportal 29. Februar um 09:19
BeitragAnsicht bei "Auswerten" Rhein-Kreis Neuss 29. Februar um 09:17
zum Seitenanfang
Anmelden

Anmelden

Mit Servicekonto.NRW anmelden
Anmelden

Datenschutzeinstellungen

Es werden für den Betrieb der Seite technisch notwendige Cookies gesetzt. Darüber hinaus können Sie Inhalte von Drittanbietern erlauben. Ein Widerruf ist jederzeit möglich.
Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutzerklärung und Impressum.