Bürgerbeteiligungen

Suchen Sie gezielt nach Beteiligungsverfahren zu bestimmten Themen und Beteiligungsformaten in Ihrer Region. Abgeschlossene Beteiligungsverfahren finden Sie unter „Beendete Beteiligungen“.

  Beteiligungen

Bebauungsplan Stadt Schwerte Frühzeitige Beteiligung

Bebauungsplan Nr. 204 "Wohnbebauung Messingstraße"

Der Ausschuss für Planen, Bauen und Wohnen hat in seiner Sitzung am 10.05.2023 beschlossen, den Bebauungsplan Nr. 204 "Wohnbebauung Messingstraße" aufzustellen und die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit in Form eines 14-tägigen Aushangs der Planunterlagen im Rathaus der Stadt Schwerte durchzuführen. Parallel wird die Beteiligung der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange durchgeführt.

  • Status Kürzlich beendet
  • Zeitraum 16.05.2024 bis 14.06.2024
  • Stellungnahmen 6 Stellungnahmen
Verfahren Stadt Schwerte Verkehr und Mobilität

Lärmaktionsplan Stadt Schwerte - Stufe 4 - Offenlegung des Entwurfs

Seit dem Jahr 2002 ist es Ziel der Europäischen Gemeinschaft (EG), die Menschen vor schädlichen Lärmeinflüssen zu schützen und diese durch eine Lärmminderungsplanung zu verringern und – soweit möglich – zu verhindern. Die Stadt Schwerte ist in der vierten Stufe der Lärmaktionsplanung von Straßen- und Schienenverkehrslärm betroffen, der die Stadt zu der Aufstellung von Lärmkarten und des vierten Lärmaktionsplans verpflichtet.

  • Status Beendet
  • Zeitraum 09.04.2024 bis 08.05.2024
  • Stellungnahmen 18 Stellungnahmen
Bebauungsplan Stadt Schwerte Frühzeitige Beteiligung

Bebauungsplan Nr. 203 "Wohnbebauung Untere Wülle""

Der Ausschuss für Planen, Bauen und Wohnen hat in seiner Sitzung am 02.03.2022 die Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 203 "Wohnbebauung Untere Wülle" beschlossen. Die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit gem. § 3 Abs. 1 BauGB ist in Form einer Bürgerveranstaltung und anschließendem 14-tägigem Aushang der Planunterlagen im Rathaus der Stadt Schwerte durchzuführen. Die Beteiligung der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange gem. § 4 Abs. 1 BauGB ist parallel durchzuführen.

  • Status Kürzlich beendet
  • Zeitraum 15.04.2024 bis 24.05.2024
  • Stellungnahmen 13 Stellungnahmen
Flächennutzungsplan Stadt Schwerte Frühzeitige Beteiligung

16. Änderung des Flächennutzungsplanes "Wohnbebauung Untere Wülle"

Der Ausschuss für Planen, Bauen und Wohnen des Rates der Stadt Schwerte hat in seiner Sitzung am 02.03.2022 die Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 203 "Wohnbebauung Untere Wülle" beschlossen. Die 16. Änderung des Flächennutzungsplans der Stadt Schwerte ist im Parallelverfahren innerhalb des räumlichen Geltungsbereichs zugunsten einer wohnbaulichen Entwicklung durchzuführen.

  • Status Kürzlich beendet
  • Zeitraum 15.04.2024 bis 24.05.2024
  • Stellungnahmen 2 Stellungnahmen
Bebauungsplan Stadt Schwerte Frühzeitige Beteiligung

Vorhabenbezogener Bebauungsplan Nr. 36 "Freiflächenphotovoltaikanlage Zapp"

Der Ausschuss für Planen, Bauen und Wohnen hat in seiner Sitzung am 13.12.2023 beschlossen, den vorhabenbezogenen Bebauungsplan Nr. 36 "Freiflächenphotovoltaikanlage Zapp" aufzustellen und die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit in Form eines 14-tägigen Aushangs der Planunterlagen im Rathaus der Stadt Schwerte durchzuführen. Parallel ist die Beteiligung der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange durchzuführen. Der Flächennutzungsplan ist im Parallelverfahren zu ändern.

  • Status Beendet
  • Zeitraum 18.03.2024 bis 15.04.2024
  • Stellungnahmen 5 Stellungnahmen
Flächennutzungsplan Stadt Schwerte Frühzeitige Beteiligung

22. Änderung des Flächennutzungsplanes im Bereich "Freiflächenphotovoltaikanlage Zapp"

Der Ausschuss für Planen, Bauen und Wohnen hat am 13.12.2023 beschlossen, den Flächennutzungsplan im Bereich "Freiflächenphotovoltaikanlage Zapp" im Parallelverfahren zur Aufstellung des Vorhabenbezogenen Bebauungsplans Nr. 36 zu ändern und die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit in Form eines 14-tägigen Aushangs der Planunterlagen im Rathaus der Stadt Schwerte durchzuführen. Parallel ist die Beteiligung der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange durchzuführen.

  • Status Beendet
  • Zeitraum 18.03.2024 bis 15.04.2024
  • Stellungnahmen 2 Stellungnahmen
Flächennutzungsplan Stadt Schwerte Frühzeitige Beteiligung

15. Änderung des Flächennutzungsplanes im Bereich "Wohnquartier Am Schützenhof"

In der Sitzung am 02.03.2022 hat der Ausschuss für Planen, Bauen und Wohnen des Rates der Stadt Schwerte beschlossen, den Bebauungsplan Nr. 201 „Wohnquartier Am Schützenhof“ aufzustellen, parallel erfolgt die 15. Änderung des Flächennutzungsplanes. Die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit findet in Form einer Bürgerveranstaltung und anschließendem 14-tägigem Aushang der Planunterlagen im Rathaus statt. Die Beteiligung der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange erfolgt parallel.

  • Status Beendet
  • Zeitraum 08.02.2024 bis 05.04.2024
  • Stellungnahmen 7 Stellungnahmen
Bebauungsplan Stadt Schwerte Frühzeitige Beteiligung

Bebauungsplan Nr. 201 "Wohnquartier Am Schützenhof"

In der Sitzung am 02.03.2022 hat der Ausschuss für Planen, Bauen und Wohnen des Rates der Stadt Schwerte beschlossen, den Bebauungsplan Nr. 201 „Wohnquartier Am Schützenhof“ aufzustellen, parallel erfolgt die 15. Änderung des Flächennutzungsplanes. Die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit findet in Form einer Bürgerveranstaltung und anschließendem 14-tägigem Aushang der Planunterlagen im Rathaus statt. Die Beteiligung der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange erfolgt parallel.

  • Status Beendet
  • Zeitraum 08.02.2024 bis 05.04.2024
  • Stellungnahmen 7 Stellungnahmen
Bebauungsplan Stadt Schwerte Öffentliche Auslegung

Bebauungsplan Nr. 163 "Gewerbegebiet Nattland", 1. Änderung

In seiner Sitzung am 13.09.2023 hat der Ausschuss für Planen, Bauen und Wohnen des Rates der Stadt Schwerte beschlossen, den Entwurf der 1. Änderung des Bebauungsplans Nr. 163 „Gewerbegebiet Nattland“ der Stadt Schwerte einschließlich Begründung gemäß § 13 Abs. 2 i. V. m. § 3 Abs. 2 BauGB für einen Monat, mindestens jedoch für die Dauer von 30 Tagen, öffentlich auszulegen. Die Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange werden gem. § 4 Abs. 2 BauGB parallel beteiligt.

  • Status Beendet
  • Zeitraum 22.01.2024 bis 23.02.2024
  • Stellungnahmen 3 Stellungnahmen
Bebauungsplan Stadt Schwerte Öffentliche Auslegung

Bebauungsplan Nr. 24 "Grünstraße", Aufhebung

In seiner Sitzung am 13.09.2023 hat der Ausschuss für Planen, Bauen und Wohnen des Rates der Stadt Schwerte beschlossen, die Unterlagen zur Aufhebung des Bebauungsplans Nr. 24 „Grünstraße“ der Stadt Schwerte gemäß § 3 Abs. 2 BauGB einschließlich Begründung für einen Monat, mindestens jedoch für die Dauer von 30 Tagen, öffentlich auszulegen. Die Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange werden gem. § 4 Abs. 2 BauGB parallel beteiligt.

  • Status Beendet
  • Zeitraum 22.01.2024 bis 23.02.2024
  • Stellungnahmen 3 Stellungnahmen
zum Seitenanfang
Anmelden

Anmelden

Mit Servicekonto.NRW anmelden
Anmelden

Datenschutzeinstellungen

Es werden für den Betrieb der Seite technisch notwendige Cookies gesetzt. Darüber hinaus können Sie Inhalte von Drittanbietern erlauben. Ein Widerruf ist jederzeit möglich.
Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutzerklärung und Impressum.